Volksbank eG - Osterholz - Bremervörde
Marktstr. 1-5
27711 Osterholz-Scharmbeck
Deutschland

04791-808 0
04791-808 129
info@vbohz.de
www.vbohz.de
Öffnungszeiten: Montag 08:30 bis 16:30 Uhr
Dienstag 08:30 bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:30 bis 16:30 Uhr
Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
Freitag 08:30 bis 14:00 Uhr
Herbstreferent - Prof. Dr. Mojib Latif
Ihre beste Karte...
Azubi-Anzeige 2019
Wincent Weiss 20% für Mitglieder
Finanzierungstage Bremervörde
Vorlaufanzeige/Voba-Messe OHZ
PR-Anz. Finanzierungstage BRV
PR-Anz. Modernisierungsmesse OHZ
1/1 Seite Portraitanz.
Neujahrsgruß
Mareike Kerouche

7.400 Euro für gemeinnützige Institutionen - Regionalbeirat der Volksbank eG unterstützt Projekte in der Region

Landkreis (eb). Bereits seit 2011 vergeben die vier Mitglieder-Regionalbeiräte der Volksbank eG zwei Mal pro Jahr eigenständig Fördergelder an gemeinnützige Vereine und Institutionen in der Region.

Bilder
Mit seiner Ausschüttung konnte der Regionalbeirat 2 der Volksbank mehrere Vereine und Institutionen mit insgesamt 7.400 Euro unterstützen. Foto: eb

Mit seiner Ausschüttung konnte der Regionalbeirat 2 der Volksbank mehrere Vereine und Institutionen mit insgesamt 7.400 Euro unterstützen. Foto: eb

Landkreis (eb). Bereits seit 2011 vergeben die vier Mitglieder-Regionalbeiräte der Volksbank eG zwei Mal pro Jahr eigenständig Fördergelder an gemeinnützige Vereine und Institutionen in der Region.
Kürzlich konnte Ernst Bayer, Genossenschaftsmitglied und Sprecher des Regionalbeirates 2 „Gnarrenburg-Hambergen-Vollersode“ gemeinsam mit Ralf Puckhaber, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Hambergen, Förderungen für zwölf gemeinnützige Projekte in einer Gesamthöhe von 7.400 Euro in der Schützenhalle Hambergen übergeben. Diese konnte durch den Schützenverein Hambergen Dank einer Förderung des Beirates mit energiesparender LED Beleuchtung ausgestattet werden.
Weitere Zuwendungen erhalten die Turnerinnen des MTV Lübberstedt und des TSV Wallhöfen für neue Gymnastikmatten, die neue Kinderfeuerwehr Brillit für einheitliche Shirts, der Förderverein OASE e.V. für das Jugendprojekt „der essbare Gemeinschaftsgarten“, die Grundschule Kuhstedt für Geschirr und einen Herd für die Schulküche, der Ernteclub Kuhstedt für einen neuen Erntewagen, der Historische Moorhof Heimatverein Gnarrenburg für Präsentationstechnik, die Jugendfeuerwehr Vollersode für ein Mannschaftszelt, das Erntedankfestkomitee Lübberstedt für ein Headsetmikrofon, die Landfrauen aus Gnarrenburg für einheitliche Westen sowie die Bornreiher Laienspeel Theatergruppe stellvertretend für die Dorfgemeinschaft Bornreihe für Spielgeräte am Dorfgemeinschaftshaus.
Die nächste Vergabe von Förderungen durch den Regionalbeirat 2 erfolgt im Februar 2020. Anträge für diese Ausschüttung können ab sofort in allen Geschäftsstellen der Volksbank eG eingereicht oder online unter www.vbohz.de/spenden gestellt werden.


jm

9.300 Euro ausgeschüttet - Regionalbeirat sucht neue Projekte für 2020

Landkreis. Insgesamt 9.300 Euro konnte der Regionalbeirat 3 der Volksbank Osterholz Bremervörde in diesem Jahr an verschiedene Institutionen und Vereine in Osterholz-Scharmbeck und Neuenkirchen spenden. Am vergangenen Dienstag kamen die Spendenempfänger in Hülseberg zusammen, um ihre geplanten oder bereits durchgeführten Projekte vorzustellen.
 

Bilder
Die Spendenempfänger im Hofcafé Hülseberg.  Foto: jm

Die Spendenempfänger im Hofcafé Hülseberg. Foto: jm

Landkreis (jm). Insgesamt 9.300 Euro konnte der Regionalbeirat 3 der Volksbank Osterholz Bremervörde in diesem Jahr an verschiedene Institutionen und Vereine in Osterholz-Scharmbeck und Neuenkirchen spenden. Am vergangenen Dienstag kamen die Spendenempfänger in Hülseberg zusammen, um ihre geplanten oder bereits durchgeführten Projekte vorzustellen.
Mit 1.500 Euro wurde der Freundeskreis der Findorffschule in Osterholz-Scharmbeck bedacht. Damit wurde vom Förderverein ein massiver Outdoor-Kicker für den Schulhof angeschafft. „Der wird lange überdauern“, ist sich Angela Kreschner sicher. „Es gab auch Überlegungen, eine Überdachung anzuschaffen“, berichtet sie. Ein herkömmlicher Kicker inklusive Unterstand wäre jedoch noch teurer gewesen, daher fiel die Wahl auf die Outdoor-Variante.
Weitere 1.750 Euro flossen ebenfalls in die Kreisstadt, nämlich zur Leistungsturnabteilung des VSK. Für die Turner, die hauptsächlich in der Sporthalle der Berufsbildenden Schulen trainieren, sind Geräte und vor allem Bodenmatten unerlässlich. „Leider wurden zwei unserer Matten beschädigt und mussten ersetzt werden“, erklärt Tanja Motscha und bedankt sich bei der Volksbank für die schnelle finanzielle Hilfe.
Vor einigen Jahren konnte der Schützenverein Neuenkirchen mithilfe der Volksbank bereits ein Lichtpunktgewehr für den Nachwuchs anschaffen. „Das war ein großer Erfolg für unseren Jugendbereich. Die Kinder sind begeistert und haben schon an einigen Meisterschaften teilgenommen“, freut sich der zweite Vorsitzende Kai Meyer. Auch die Mitgliederzahlen seien dank der Anschaffung gestiegen, denn mit dem Luftgewehr dürfen Jugendliche erst ab zwölf Jahren schießen. „Ich kann so eine Anschaffung jedem Schützenverein ans Herz legen“, sagt Meyer. In diesem Jahr bekam der Verein erneut 1.000 Euro von der Volksbank und konnte sich ein zweites Lichtpunktgewehr in den Schrank stellen.
Der Bauernhofkindergarten Aschwarden wurde vom Regionalbeirat mit 750 Euro bedacht. „Wir haben ein Stück Weideland erworben“, berichtet Julia Bahr. Dort sollen gemeinsam mit den Kindern eine Blühfläche und eine Streuobstwiese angelegt werden. Zusätzlich zu dem eigenen Bienenvolk, das der Kindergarten bereits hat, soll in Zukunft auch eigenes Gemüse angebaut werden.
Satte 1.200 Euro gingen an den Förderverein für Kirchenmusik „Musica Sacra“. „Unseren Verein gibt es seit 14 Jahren und wir fördern vor allem Kinderchöre“, erklärt Vorsitzende Dietlinde Liedtke. Mit der Spende möchte der Verein Podeste für Auftritte in Kirchen anschaffen. „Die Kinder haben immer das Problem, dass sie hinter den Kirchenbänken kaum gesehen werden.“
650 Euro gingen an das Erntefestkomitee Hülseberg. „Wir haben die Spende für den ersten Tag unseres Programms verwendet“, berichtet Klaus Sass. Der Auftakt des dreitägigen Festes richtet sich traditionell an die Senioren. Damit die auch bequem sitzen können, wurden neue Polster für die Stühle im Festzelt besorgt. Die Grundschule Neuenkirchen ist seit etwa anderthalb Jahren eine Ganztagsschule. Damit die Kinder sich nachmittags und in den Pausen nicht langweilen, mussten neue Spielgeräte her. Die Volksbank stellte dafür 750 Euro zur Verfügung. „Wir haben damit alle möglichen fahrbaren Dinge gekauft“, sagt Schulleiterin Claudia Luer.
Mit 1.700 Euro Unterstützung konnte außerdem die Kita Heilshorn ihr Außengelände umgestalten. „Unsere nächste Sitzung ist im Februar“, kündigte Jan Hinken als Mitglied des Regionalbeirats an. Die Volksbank freue sich stets über neue Anträge, fügte Sascha Ringe hinzu und ermutigte alle Institutionen und Vereine, ihr Anliegen in einer der Geschäftsstellen oder über die Homepage der Genossenschaftsbank kundzutun.


eb

Kunst- und Kulturszene - Kulturpreis der Volksbank mit Einführung Publikumspreis

Nach über 25 erfolgreichen Jahren „Kulturpreis“ unterstützt die Volksbank eG sehr gern weiterhin die Kunst- und Kulturszene und lobt den begehrten Kulturpreis erneut aus. Die im Landkreis Osterholz sowie im Altkreis Bremervörde ansässigen oder arbeitenden (Berufs)-Künstlerinnen und -künstler haben die Möglichkeit, sich an der Ausschreibung zum „Kulturpreis 2019“ mit dem Thema „Tradition(en)“ zu beteiligen.

Bilder
Foto: eb

Foto: eb

Foto: Janine Girth

Das Kreditinstitut teilt mit, dass der/die Teilnehmer/in zwei Arbeiten einreichen kann, wobei die Größe von 100 x 100 cm inkl. Rahmen nicht überschritten werden darf. Es dürfen Skulptur-, Fotografie-, Bildhauereiarbeiten oder gemalte Werke eingereicht werden. Die Fachrichtung ist nicht vorgeschrieben.
Alle Werke werden von einer unabhängigen Jury geprüft und bewertet. Bei mehr als 45 eingereichten Arbeiten entscheiden die Preisrichter über eine Ausstellungsteilnahme. „Wir sind auf alle Einreichungen gespannt und hoffen -wie im Vorjahr- auf eine hohe Beteiligung,“ so Vorstandsmitglied Jan Mackenberg. Zum letzten Kulturpreis haben sich 37 Künstlerinnen und Künstler mit insgesamt 58 Werken beworben. Der Gewinn in Höhe von 3.500 Euro wird gestaffelt. Der 1. Preis ist mit 2.000 Euro und der 2. Preis mit 1.000 Euro dotiert. Der 3. Preis ist mit 500 Euro belegt und wird erstmalig als Publikumspreis vergeben.
Interessierte können sich unter www.vbohz.de/wir-fuersie/veranstaltungen/Kulturpreis2019.html informieren bzw. die Ausschreibung herunterladen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 23. Januar 2020 auf Gut Sandbeck in Osterholz-Scharmbeck.


Volksbank-Herbstreferent 2019 - Prof. Dr. Mojib Latif spricht in der Stadthalle

07.10.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Mittlerweile kann die Volksbank eG Osterholz Bremervörde in ihrer traditionellen Veranstaltungsreihe den 38. Herbstreferenten präsentieren. In diesem Jahr ist es erneut gelungen, einen rhetorisch brillanten…

Vom Bankenparkett auf die NABU-Parzelle Auszubildende der Volksbank bedankten sich mit Spende

05.04.2019
Osterholz-Scharmbeck (lse). Seit einigen Jahren gehört es bei der Volksbank Osterholz Bremervörde zur Ausbildung angehender Banker, sich für eine Woche einem sozialen Projekt zu widmen. Zuletzt entschieden…
Auf Einladung der Volksbank eG Osterholz-Bremervörde kamen die Vertreter der mit einer finanziellen Unterstützung beschiedenen Vereine des Landkreises.  Foto: ek

Finanzspritze auf Antrag - Regionale Vereine und Institutionen bekamen Gewinnspar-Geld

25.01.2019
Osterholz-Scharmbeck. Der Spendenempfang ist von der Volksbank eG Osterholz Bremervörde bereits vor ein paar Jahren vom Nikolaus auf das Neujahr verlegt worden, „damit wir noch Mitte Dezember Projekte…

Vorweihnachtliches Geschenk - Volksbank und KuH überreichen Spende

20.12.2018
Bremervörde. Regelmäßig im Herbst verwandelt sich die Kundenhalle der Volksbank in Bremervörde zu einem Kulturraum. Und ebenso regelmäßig werden die Erlöse aus der jeweiligen Veranstaltung einer sozialen…
Signierstunde mit Marco Bode.  Foto: eb

„Das erste Buch“ - Drittklässler schreiben Buch

10.12.2018
Ritterhude (eb). Für das Projekt „Das erste Buch“ schreiben Kinder aus den 3. Klassen für Kinder, die gerade zur Schule gekommen sind, Geschichten. Die jetzige Klasse 4b der Ganztagsschule Ritterhude hart…
Marktstr. 1-5
27711 Osterholz-Scharmbeck
Deutschland

04791-808 0
04791-808 129
info@vbohz.de
www.vbohz.de
Öffnungszeiten: Montag 08:30 bis 16:30 Uhr
Dienstag 08:30 bis 18:00 Uhr
Mittwoch 08:30 bis 16:30 Uhr
Donnerstag 08:30 bis 18:00 Uhr
Freitag 08:30 bis 14:00 Uhr
Herbstreferent - Prof. Dr. Mojib Latif
Ihre beste Karte...
Azubi-Anzeige 2019
Wincent Weiss 20% für Mitglieder
Finanzierungstage Bremervörde
Vorlaufanzeige/Voba-Messe OHZ
PR-Anz. Finanzierungstage BRV
PR-Anz. Modernisierungsmesse OHZ
1/1 Seite Portraitanz.
Neujahrsgruß
Suchbegriff(e):Immobilien, Wohnungen, Häuser, Haus, Wohnung, Suche, Gesuche, Ferienwohnung, Ferien, kaufen, mieten, anbieten, Service, Norden, leben, Grundstück, Haus, Eigentumswohnung, Gewerbe, Verkaufen, vermieten, Makler, Finanzierung, Bankdienstleistungen, Girokonto, Kredit, Kontostand, Geld, Überweisung, Banking, Dauerauftrag, Haus kaufen, Geld sparen, Wohnung kaufen, Sparkasse, Kredit schnell, Kredit einfach, Geld leihen, einfach Geld leihen, Schufa Auskunft, Finanzierung niedrige Zinsen, Öffnungszeiten, 27711, Kredit niedrige Zinsen, Geldschein kaputt, Voba,