Coronafälle im Landkreis Rotenburg

31.03.2020
Landkreis Rotenburg (eb). Im Landkreis gibt es vier neue Corona-Fälle, bisher wurden damit insgesamt 55 Fälle gezählt, 17 davon sind mittlerweile wieder genesen, eine Person ist verstorben. (Stand 30.03.2020, 12 Uhr).
Thomas Münster ist Fachanwalt für Miet- und Wohneigentumsrecht in Schwanewede. Im Interview erklärt er, was Mieter*innen zu beachten haben, wenn sie wegen der Corona-Krise in Zahlungsschwierigkeiten geraten.  Foto: eb

Interview mit Rechtsanwalt Thomas Münster zu Entlastungen für Mieter*innen

30.03.2020
Landkreis Osterholz/Rotenburg. In der Corona-Krise will die Bundesregierung Mieter*innen entlasten, die ihre Wohnung vorübergehend nicht bezahlen können und sie vor einer Kündigung schützen. Was zu beachten ist, wenn man sich auf dieses neue Gesetz berufen möchte,…
Die bundesweite Aktion „#Coronacare: Deutschlands Familien helfen sich“, bei der Kinder mit ihren Eltern Regenbögen malen oder basteln und sie ins Fenster hängen, ist ein Beispiel für kreative Kinder

Landkreis gibt Tipps für Familien und sucht Schutzkleidung

30.03.2020
Landkreis Osterholz (jm). Der Landkreis gibt ein Merkblatt für Eltern als Organisationshilfe für die Kinderbetreuung heraus und ruft zu Spenden von Schutzkleidung für medizinisches Personal auf.
Christian Stöckler ist Teilhabeberaterin in Lilienthal.  Foto: eb

Christiane Stöckler im Interview über die Risikogruppe Menschen mit Behinderungen

30.03.2020
Menschen mit Behinderungen gehören zur Risikogruppe in der Corona-Krise - bekamen aber erst spät Aufmerksamkeit. Im Interview spricht Christiane Stöckler über Sorgen, die ihr die Pandemie bereitet.
Gegenhalten, wenn Ideologen die Pandemie nutzen, um ihren Hass zu verbreiten.  Foto: El Lissitzky/wikicommons

Kommentar: Zeit zum Dagegenhalten

30.03.2020
Unser Chefredakteur zu den rassistischen Risiken und antisemitischen Nebenwirkungen der Corona-Pandemie.
Die elfjährige Tabea nutzt die schulfreie Zeit, um an ihrer Nähmaschine ihren Beitrag zur Corona-Krise zu leisten. Foto: dcl

LandFrauen helfen aus

26.03.2020
Bremervörde (dcl). Desinfektionsmittel, Schutzkleidung, Handschuhe, Seife und aber auch Mundschutze sind in letzter Zeit zu regelrechter Mangelware geworden, daher riefen die Bremervörder LandFrauen, gemeinsam mit den LandFrauen Selsingen, den Jungen LandFrauen…
Oben v.l.: Frank Tiedemann (THW), Lutz Früchtenich (DLRG), Landrat Herrmann Luttmann, Torsten Oestmann (Polizei); unten v.l.: Andreas Rothgeber (DRK), Anika Schulz (DRK), Inken Dettmer (Rettungsdienst), Karl-Heinz Seiler (ASB), Peter Dettmer (Kreisfeuerwehr).  Foto: eb

„Wir bleiben für euch hier!“

24.03.2020
Auch im Landkreis beteiligen sich verschiedene Akteure gemeinsam an der Aktion „Wir bleiben für euch hier! Bitte bleibt ihr für uns Zuhause!“ Dabei sind die Landkreisverwaltung, ASB, DRK, DLRG, Feuerwehr, Johanniter, Polizei, Rettungsdienst und der THW.   …
Wir sind auch in der Krise verlässlicher Partner unserer Kunden, betont Geschäftsführerin Anja Kalski. Foto: adobestock/alphaspirit

Gemeinsam durch die Corona-Krise

21.03.2020
Die Corona-Krise ist für viele unserer Anzeigenkund*innen nicht mehr nur eine wirtschaftliche Herausforderung, sondern eine bedrohliche Situation. Das ist sie ebenso für uns, die wir von den Anzeigen unserer Kund*innen leben. Was liegt da also näher, als sich in…
In Germersheim betreute das Deutsche Rote Kreuz 159 China-Rückkehrer nach dem Ausbruch des Coronavirus. Nun richtet die Organisation einen Nothilfefonds ein und bittet um Spenden.   Foto: Philipp Köhler/DRK

Rotes Kreuz richtet Corona-Nothilfefonds ein

20.03.2020
Landkreis/Berlin. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat die Bevölkerung zu Spenden für einen Corona-Nothilfefonds aufgerufen.
In den Landkreisen Osterholz und Rotenburg (Wümme) formieren sich zahlreiche Angebot für Nachbarschaftshilfe. Wenn Sie selbst Hilfe anbieten möchten, können Sie mit einer kostenlosen Anzeige in unserer Zeitung darauf aufmerksam machen.  Foto: AdobeStock

Hilfe für Risikogruppen

20.03.2020
Landkreis Osterholz/Rotenburg (jm). Zahlreiche Vereine, Instituionen, Betriebe und engagierte Einzelpersonen bieten in der Corona-Krise Nachbarschaftshilfe für Risikogruppen an. Im ANZEIGER können Sie kostenlos auf Ihr Angebot aufmerksam machen. …
Die Kirchen und Gemeindehäuser bleiben geschlossen. Pastor Christian Klotzek will online den Kontakt zu Gemeindegliedern pflegen.  Foto: khe

Kirchliches Leben in Zeiten von Corona

20.03.2020
Kirchwistedt. Seit einer Woche sind die Türen der Kirchen und Gemeindehäuser verschlossen. Die Empfehlung der Landeskirche bis zum 19. April alle Gottesdienste abzusagen, ist eine radikale Maßnahme, die dazu dient, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. …
Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

Bremervörder Grüne zur Corona-Pandemie

31.03.2020
Bremervörde (pvio). Der Ortsverband der Grünen in Bremervörde bezieht Stellung zur Corona-Pandemie. Er betont die Wichtigkeit des Zusammenhalts und findet dankende Worte für jene, die das öffentliche Leben am Laufen halten.

Virtuelles Gedenken „Call for Remembrance“

26.03.2020
Sandbostel (eb). Aufgrund der Covid 19-Pandemie musste die Gedenkstätte Lager Sandbostel schließen und alle Termine für den April absagen. Darunter auch die Gedenkfeier zum 75. Jahrestag der Befreiung der Kriegsgefangenen und KZ-Häftlinge…

Schutzausrüstung gesucht

24.03.2020
Landkreis Rotenburg (eb). Das Personal im Gesundheitswesen ist derzeit sehr stark gefordert. Um sich selber vor einer Coronainfektion zu schützen, benötigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Schutzmasken, die den erforderlichen Standards entsprechen. …

Online-Kartenrückgabe für Stadeum

19.03.2020
Stade (eb). Aufgrund der behördlichen Anordnungen zur Eindämmung des Coronavirus bleiben ab sofort auch der Ticket-Point und die Stadeum-Kasse in Stade bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiterinnen sind jedoch von Montag bis Samstag…
Verantwortliche des PaNaMa Familienzentrums, der Auferstehungskirche und des Stadtteilladen versuchen weiterhin, für die Menschen da zu sein.  Foto: eb

Wir sind noch da!

19.03.2020
Bremervörde (eb). Auch Einrichtungen wie das PaNaMa Familienzentrum, Die Auferstehungskirche Bremervörde und der Stadtteilladen mussten ihre Angebote weitestgehend einstellen.
Mit viel Engagement veranstalten Kalli Köllner und sein Team jedes Jahr den Classic Wintercircus. durch das Veranstaltungsverbot ist nun seine Existenz gefährdet. Foto: Archiv

„Uns fehlt das Geld für Lebensmittel“

18.03.2020
Gnarrenburg. Seit zwölf Jahren ist Kalli Köllner in Gnarrenburg zu Hause und sorgt mit seinem Classic Wintercircus für gute Stimmung bei der Bevölkerung. Doch das Veranstaltungsverbot der Bundesregierung gefährdet nun seine Existenz. Und Kalli Köllner ist nur ein…

Coronafälle im Landkreis

18.03.2020
Landkreis (eb). Im Landkreis gibt es drei neue Corona-Fälle, die aktuelle Fallzahl liegt bei 22 (Stand 19.03.2020, 12 Uhr). Das Gesundheitsamt des Landkreises führt zurzeit ein Kontaktpersonenmanagement durch.
Bequem von Zuhause aus arbeiten - gerade mit kleinen Kinder kein leichtes Unterfangen. Bei vielen verlagert sich deswegen die Arbeitszeit jetzt in die Abendstunden. Foto: Adobe Stocke

Ausnahmezustand

17.03.2020
Landkreis. Alle Schulen und Kitas werden in Niedersachsen geschlossen. Diese Nachricht schlug am Freitagmittag ein wie eine Bombe. Kurzfristig mussten die berufstätigen Eltern übers Wochenende eine Betreuung organisieren. Seitdem folgt eine „Schreckensnachricht“…
Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Soforthilfen für Landwirte

31.03.2020
Niedersachsen (pvio). Die Umsetzung der Bundes-Soforthilfen für kleine Unternehmen steht - und bezieht nun auch die Landwirtschaft explizit mit ein.  

Tipps für die Quarantäne

25.03.2020
Osterholz-Scharmbeck (pvio). Als Schutzmaßnahme vor dem Corona-Virus werden viele Menschen in häusliche Quarantäne geschickt. Der DRK-Kreisverband Osterholz e.V. gibt Tipps, wie sich diese Zeit physisch und psychisch gut durchstehen lässt.  …

Kontaktverbot in Niedersachsen 

24.03.2020
Landkreis Osterholz. Am vergangenen Wochenende einigten sich die Bundesregierung und die Länder auf ein weitreichendes Kontaktverbot im öffentlichen Raum, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Tourismus und weitere Einschränkungen

20.03.2020
Landkreis Osterholz. Für die Gastronomie- und Tourismusbranche gelten weitere Einschränkungen wegen des Coronavirus. Werkstätten für behinderte Menschen und vergleichbare Einrichtungen unterliegen strengen Betretungsverboten.

Anpassung des ÖPNV

19.03.2020
Landkreis Osterholz (eb). Die Busse fahren im ZUge der Schulschließungen im Regionalverkehr seit Donnerstag wie in den Schulferien. 
Prof. Dr. Tim Jesgarzewski schreibt jegelmäßi die Rubrik Gut zu wissen im ANZEIGER.

Interview mit Prof. Dr. Tim Jesgarzewski zur aktuellen Corona-Krise

19.03.2020
Landkreis Osterholz (pvio). Die Corona-Krise bereitet vielen Arbeitnehmer*innen Sorgen. Der ANZEIGER hat mit dem Rechtsanwalt und Professor für Arbeits- und Wirtschaftsrecht an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management Bremen über arbeitsrechtliche Fragen…
Foto: Adobe Stock

Kommentar: Helfen ist ganz einfach

18.03.2020
Wenn Menschen an Drogeriemarktkassen versuchen, das Recht des Stärkeren durchzusetzen, dann scheinen die letzten Tassen aus dem Schrank der Menschheit gefallen zu sein. Unserer Redakteur hat sich das rücksichtlose Verhalten der Menschen in der Corona-Krise…
Das RAW-Projektbüro hat sich zwar entschieden, das Festival vorerst abzusagen, aber nur in der physischen Realität, in der virtuellen kann man es ab dem 21, März besuchen.

Changing Realities Worpweder Fotofestival RAW vorerst abgesagt

18.03.2020
Worpswede (eb). Das Corona-Virus verändert alles. Auch die RAW-Phototriennale Worpswede kann am kommenden Wochenende nicht wie geplant eröffnet werden. Doch die Macher*innen gehen neue Wege. 
Nach wie vor gilt: Hände waschen, unnötige soziale Kontakte vermeiden, bei begründetem Verdacht den Hausarzt anrufen - auf keinen Fall einfach in die Praxis oder gar ins Krankenhaus marschieren!

Neue Corona-Fälle

18.03.2020
Landkreis Osterholz. Neue Corona-Fälle wurden bestätigt, nach öffentlichen Veranstaltungen werden nun auch politische Sitzungen vorübergehend ausgesetzt.
Ministerpräsident Stephan Weil verkündete am Montagabend weitreichende Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Niedersachsen. Die Maßnahmen sind zunächst bis zum 18. April befristet. Foto: Niedersächsische Staatskanzlei/Hollemann

Landesregierung legt öffentliches Leben lahm

17.03.2020
Niedersachsen. Nachdem Schulen, Kitas und Hochschulen bereits am Montag wegen der rasanten Ausbreitung des Coronavirus geschlossen wurden, hat die Landesregierung nun weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens beschlossen, die seit Dienstagmorgen gelten.…

#abgesagt

13.03.2020
Die schönsten Veranstaltungen der nächsten Zeit sollten zu Hause stattfinden Aufrund der pandemischen Dynamik des Corona -Virus bitten wir Sie, sich vernünftig und solidarisch zu ver- halten und es sich am Wochenende zu Hause gemütlich zu…

UNTERNEHMEN DER REGION