Anja Hildebrandt

Welches Instagram-Profil ist das richtige für Sie?

Bilder

Instagram ist die Plattform, auf der jedermann unterwegs sein muss. Vollkommen gleich, ob Sie als Privatperson nach nützlichen Anregungen oder Unterhaltung suchen oder sich als Unternehmer sowie Influencer einen Namen machen möchten. Werbung zu machen, die gleichzeitig so viele unterschiedliche Zielgruppen anspricht, war noch nie so einfach wie in der heutigen Zeit. Doch bevor Sie nun bei Instagram loslegen, sollten Sie zunächst einmal das passende Profil für Ihre Wünsche wählen. Instagram unterscheidet bisweilen zwischen drei Profil-Formen. So können Sie sich als normaler User, Creator oder Business anmelden.

Privat auf Instagram aktiv – Dann genügt das Standardprofil


Als Privatperson auf Instagram? Dann genügt es, diese Funktion in der Profilauswahl zu nutzen. Denn hierbei können Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen nach Wünschen optimieren sowie eine Verbindung zwischen Facebook und Instagram herstellen. Mehrere Funktionen benötigt der durchschnittliche private Nutzer von Instagram nicht.

Business-Profil für Ihren seriösen Auftritt


Entscheiden Sie sich für die Business-Form der Profile, erhalten Sie zahlreiche Vorteile. So können Sie nicht nur Werbung auf der Plattform schalten, sondern auch Posts promoten und
Ihre eigene Webseite einbinden. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre neusten Kampagnen an eine Vielzahl der Instagram-Nutzerschaft zu präsentieren, um so eine erhöhte Reichweite zu generieren. Das Promoten dient ebenfalls der Erhöhung der Reichweite.

Was schnell auffällt, wenn Sie sich nicht mit einem Business-Account anmelden: Links sind in Stories mittlerweile verboten. So will die Plattform dafür sorgen, dass Spam keine überhandnimmt. Doch wer sich mit dem Business Account anmeldet, sich verifiziert und über 10.000 Follower vorweisen kann, der kann gerne wieder Links in der Story setzen.

Das Creator Profil auf einen Blick


Wenn Sie an Instagram denken, kommt Ihnen der Begriff "Influencer" sicherlich schnell in den Sinn. Ein Influencer hat die Aufgabe, seine Follower zu beeinflussen. Anhand von Kollaborationen sowie Sponsorings entschiedet sich, für welches Produkt oder welchen Markennamen der Influencer Werbung macht. Wer sich als Creator bei Instagram anmeldet, kann sogenanntes "Shopping mit Creators" betreiben. Posten Sie einen Beitrag, lassen sich darauf bestimmte Produkte direkt zum Erwerbs-Onlineshop verlinken. So können die Follower direkt dieses Produkt erwerben. Jedes verkaufte Produkt über diese Shopping-Funktion bringt Ihnen als Influencer Einnahmen ein.

Erfolgreich dank Abonnenten und Likes


Instagram, obgleich Sie im Business-Modus privat oder als Creator angemeldet sind, lebt von seinen Likes und Abonnenten. Daher erstaunt es sicherlich nicht zu erfahren, dass viele junge Unternehmen und Creators versuchen, einen Bekanntheitsboost zu erlangen. Dies gelingt ihnen durch das
Instagram Likes kaufen. Mit wenig Aufwand erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit, meist in einer Zeitspanne von maximal 24 Stunden, zahlreiche Profilaufrufe, Likes sowie neue Abonnenten zu Ihrem Profil hinzu. Im Suchalgorithmus von Instagram wirkt sich dies merklich aus. Ihre Reichweite ist gestiegen, sodass die Insta-Suche Ihr Profil als bedeutender einstuft. Suchen neue Interessenten nach Beiträgen, die zu Ihren ähnlich sind, werden Sie angezeigt.

Sollten auch Sie Interesse daran haben, neue Follower binnen Sekunden zu erhalten, können Sie sich bei
https://abonnenten24.de die diversen Angebote einmal genauer ansehen. Je nach Belieben können Sie die Follower-Anzahl oder die Like-Anzahl an Ihre Vorhaben anpassen. Die Pakete umfassen alles, was Ihr Herz begehrt.
 


UNTERNEHMEN DER REGION