Nadine Schilling

Was die Zukunft bringt - gute Aussichten

Bilder

Foto: Drew Beamer by unsplash

Blickt man heute in die Zukunft, so scheint diese nicht gerade rosig zu sein. Egal, in welcher Lebenslange oder in welchem Alter man sich befindet, das Morgen ist ungewiss. Fraglich ist, ob es sich hierbei um ein Phänomen unserer Zeit handelt, oder ob es schon immer so war.

Dazu lohnt es sich, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Vor allem der Kunst ist es schon seit jeher gelungen, die Gefühle und die Ängste der Menschen auf kreative Art festzuhalten. Tatsächlich gibt es
Kunst, die an die Zukunft erinnert. Das klingt auf den ersten Moment ungewöhnlich, doch handelt es sich dabei bloß um Kunst vergangener Tage, die sich selbst bemühte, den vielen Möglichkeiten einer ungewissen Zukunft Herr zu werden. Der Betrachter dieser Kunst sieht die Träume, aber auch die Ängste vergangener Tage. Was ist anders und was ist überraschend gleich?

Was hält die Zukunft heute bereit?



Die Zukunft hielt schon immer endlose Überraschungen bereit, nur heute bekommt man das Gefühl, dass diese Überraschungen, mögen sie gut oder schlecht ausfallen, schneller denn je zum Vorschein kommen. Wer heute nicht flexibel ist, der gilt schnell als nicht angepasst. Meinungen ändern sich binnen weniger Jahre und was heute noch ein Trend ist, gilt im nächsten Jahrzehnt vielleicht schon als ein Tabu.
Um die vielfältigen Möglichkeiten und Wendungen einer potenziellen Zukunft besser darstellen zu können, soll es erlaubt sein, sich eines Beispiels zu bedienen. Bei
Bitcoin Code handelt es sich um eine Website, zugehörig zu einer beliebten App, die einem den Weg hin zu einer erfolgreichen Zukunft ebnen kann. Bitcoin und generell alle Kryptowährungen sind für manche, selbst für erfahrene Anleger, weitestgehend Zukunftsmusik. Dabei ist es schon heute ein Fakt, dass diesen Währungen, die an Sicherheit und Stabilität dank der Blockchain kaum zu übertreffen sind, die Zukunft gehört. Mit Bitcoin Code gelingt jedem der schnelle und unmittelbare Einstieg in den Handel mit dieser Währung. Viele Dinge erklären sich selbst und wer schon jetzt in den Anlagemarkt der Zukunft hineinschnuppern möchte, der sollte sich seine Chance nicht entgehen lassen.

Die Zukunft wird in vieler Hinsicht den Eindruck einer Technokratie erwecken und der Kontrast zwischen dem nie enden wollenden Konsum und nachhaltigem Handeln wird deutlicher denn je zum Vorschein kommen. Die Aufgabe des Einzelnen muss es sein, gut vorzusorgen, denn die Zukunft wartet nicht auf einen. Es gilt, nicht den Anschluss zu verpassen, was Anlageformen, Berufsbilder, Medien und noch vieles mehr angeht.
Noch wichtiger, als das Fuß fassen, ist es allerdings, sich selbst treu zu bleiben. Wenn die Zukunft auch ungewiss sein mag, so ist es beruhigend zu wissen, dass auf einen selbst und die eigene Urteilsfähigkeit immer Verlass ist.

Die Zukunft bringt garantiert noch mehr Stress und Druck innerhalb der Gesellschaft. Deshalb ist es wichtig, an der eigenen
Resilienz, also an der Belastbarkeit zu arbeiten. Es ist vollkommen okay, Schwächen zu haben. Nur muss man sich diese frühzeitig eingestehen, um an diesen arbeiten zu können. Wer bewusst durchs Leben geht und dabei seine Ziele nicht aus den Augen verliert, der kommt genau dort an, wohin die Reise hingehen soll. Manchmal ist es an der Zeit, das Abenteuer einfach zu genießen, anstatt es dauerhaft zu hinterfragen.


UNTERNEHMEN DER REGION