Anja Kalski

Besonderheiten zum Weihnachtsfest: Diese Geschenkideen sorgen bei jedem für Freude

Bilder

Foto: Alexandr Vlassuyk

Etwa 500 Euro wollen die Deutschen im Durchschnitt für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Was sich zunächst nach einer Menge Geld anhört, ist es den meisten jedoch wert, um Partner, Kindern, Freunden und Verwandten eine Freude zu bereiten. Immerhin ist Weihnachten nur einmal im Jahr und ist damit ein besonderes Ereignis, auf das sich viele schon Wochen vorher freuen. Da darf es dann gerne auch etwas mehr sein, wenn es darum geht, seine Liebsten zu beschenken. Doch während die meisten bereit dazu sind, alles andere als sparsam zu sein, wenn es darum geht, Geschenke zu kaufen, wird sich bei der Umsetzung des Geschenkekaufs oft schwer getan. Schließlich sind gute Ideen nicht unbedingt einfach zu finden.

 

Nicht nur für Naschkatzen eine gute Wahl: Lebensmittel kommen bei den meisten gut an



Wer Erwachsenen eine Freude machen will, liegt mit Lebensmitteln meist nie falsch. Wer gerne Süßes ist, freut sich in der Regel sehr über selbstgebackene Plätzchen, Schokolade, Pralinen und andere Leckereien. Hobbyköche hingegen können eine Menge mit einer neuen Gewürzausstattung, guten Ölen oder außergewöhnlichen Nudeln anfangen. Und wer einem edlen Tropfen nicht abgeneigt ist, für den sind gute Weine oder ein guter Cognac oft die beste Wahl. Eine umfassende Auswahl verschiedener Cognac-Sorten liefert die Internetseite Cognac Expert. Interessenten können sich hier nicht nur mit Cognacs unterschiedlicher Art eindecken, sondern sich auch über die Geschichte des Weinbrandes informieren und alles Wissenswerte rund um das beliebte Getränk erfahren. Neben Cognac lassen sich hier außerdem auch weitere Spirituosen finden. Eine ausführliche Produktbeschreibung sorgt dafür, dass auch garantiert der Geschmack des zu Beschenkenden getroffen wird.

Neben leckeren Lebensmitteln und Getränken an sich, sorgt passendes Zubehör ebenfalls für Begeisterung. Schöne Cognac-Gläser, Whiskey-Würfel, Pfannen, Töpfe und vieles mehr - auch hier ist die Auswahl so groß, dass für jeden das Passende dabei ist. Wer ein besonderes Geschenk schaffen will, kann hier selbst ein zusammengehöriges Set oder einen Geschenkkorb zu einem bestimmten Thema zusammenstellen. Somit hat der zu Beschenkende alles was es braucht, um einen schönen Abend verbringen und den Genuss von Speisen und Getränken so richtig zelebrieren zu können.

 

Sich selbst etwas Gutes tun: Weihnachten bietet die Gelegenheit, andere dabei zu unterstützen



Sich eine
Auszeit im stressigen Alltag gönnen und endlich mal wieder zur Ruhe zu kommen - die meisten dürften sich viel zu selten bewusst Zeit für sich selbst nehmen. Weihnachten ist dabei ein idealer Anlass, um anderen die Möglichkeit zu geben, etwas für sich zu tun. Ein Massage-Gutschein, ein Besuch in einem Thermalbad oder einer Sauna, edle Badezusätze, ein Heizkissen und eine Auswahl von Pflegeprodukten sorgen dafür, dass andere Personen sich etwas Gutes tun und damit entspannt und erholt in das neue Jahr starten können. Was als Erholung zählt, ist dabei jedoch ganz individuell: Während sich die einen über eine Beauty-Anwendung im Spa freuen, können gestresste Mütter und Väter womöglich am meisten von einem kinderfreien Abend und einen damit verbundenen Gutschein fürs Babysitten profitieren. Geschenke müssen auf diese Weise nicht immer viel kosten: Häufig zählt der emotionale Wert schließlich weit mehr, als der finanzielle.
 


UNTERNEHMEN DER REGION