Nadine Schilling

So wichtig ist Wellness für Körper und Seele So wichtig ist Wellness für Körper und Seele

Bilder

Der Alltag ist häufig stressig und verlangt Körper und Seele alles ab. Dabei spielt es keine Rolle, ob man berufstätig ist, den ganzen Tag für die Familie sorgt oder auf Jobsuche ist - jede Situation bringt ihre eigenen Herausforderungen mit sich. Schnell vergisst man dabei die eigenen Bedürfnisse, doch das kann sich in puncto Gesundheit schnell rächen. Kleine Auszeiten und Wellness im Alltag ist daher sehr wichtig.

Die Folgen von Stress


Stress ist im Grunde ein wertvolles Gefühl, denn er ermöglicht dem Körper, in brenzlichen Situationen volle Leistungskraft abzurufen. Doch sobald der Stress chronisch wird, verpufft der positive Effekt und
kehrt sich auf Dauer ins Gegenteil. Durch den gefühlt konstanten Druck werden dauerhaft Botenstoffe freigesetzt, die eigentlich dafür sorgen sollten, dass der Körper in Gefahrensituationen angemessen reagieren kann. Die dauerhafte Freisetzung führt jedoch dazu, dass im Körper einiges durcheinander gerät. Dies wiederum kann langfristig Krankheiten verursachen. Aber auch bevor es überhaupt so weit kommt, begünstigt Langzeitstress Unwohlsein und Verspannungen.

Verspannungen machen das Leben schwer


Verspannungen können viele Ursachen haben. Zum einen ist dies eine ungünstige, über einen längeren Zeitraum eingenommene Haltung, wie beispielsweise auf der Arbeit. Zum anderen entstehen Verspannungen im Nacken-Schulterbereich aber auch häufig durch Stress. Eine natürliche Reaktion des Körpers ist es, in gefährlichen Situationen die Schultermuskulatur zusammenzuziehen, was dauerhaft für eine Verhärtung der Muskel sorgt.

Massage kann Abhilfe schaffen


Gerade in solchen Fällen kann Massage eine wahre Wohltat sein. Nicht nur, dass sie eine willkommene Auszeit bietet, bei der man vollkommen abschalten kann, durch die gekonnten Handgriffe des Massierenden werden die betroffenen Muskeln dazu angeregt, sich zu entspannen. Eine gelockerte Muskulatur sorgt dafür, dass der gesamte Bewegungsapparat entlastet und der Kreislauf angeregt wird.
Eine wohltuende Massage in Hamburg kann Gold wert sein für das Wohlbefinden. Regelmäßig genossen wirkt sie positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus und trägt dazu bei, den Alltag mit mehr Energie und Freude meistern zu können.

Wellness für die Seele


Doch nicht nur der Körper dankt solch eine Art von Aufmerksamkeit, sondern auch die Seele. Während Massage immer auch gut für das mentale Wohlbefinden ist, gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, Körper und Seele auf diese Weise zu unterstützen.
Einfache Auszeiten, Meditation, Yoga, Waldspaziergänge oder der Besuch von Kulturveranstaltungen sind besonders beliebt, um im Alltag einfach mal abschalten zu können. Der positive Effekt regelmäßiger, bewusster Auszeiten sollte nicht unterschätzt werden. Sie bieten dem Körper die Möglichkeit, wieder in Balance zu kommen und der Seele, abzuschalten. Wichtig für das mentale Wohlbefinden sind aber auch Gespräche mit Gleichgesinnten und intellektuelle oder kreative Stimulation. Wie das genau aussieht, muss jeder individuell entscheiden, da es auf die persönlichen Vorlieben ankommt.

Fazit


Stress kann Körper und Seele auf Dauer erschöpft und krank machen. Um einem solchen Zustand rechtzeitig vorzubeugen, sollten regelmäßige Auszeiten und Wellness-Momente zum Alltag wie selbstverständlich dazugehören. Massagen sind dabei besonders effektiv, um den Körper in einen entspannten Ruhezustand zu versetzen, doch die Möglichkeiten sind nahezu unendlich. Von kurzen Meditationen über Waldspaziergänge oder Sport und Kultur gibt es für jeden Geschmack die passenden Möglichkeiten.


UNTERNEHMEN DER REGION