eb

Thema Mut - Literaturfest Niedersachsen

Worpswede (eb). In seinem 14. Jahr lädt das Literaturfest Niedersachsen vom 5. bis zum 22. September in Niedersachsen und Bremen zu zahlreichen literarischen Veranstaltungen zum Thema „Mut“ ein. So auch am Freitag, den 20. September um 19.30 Uhr im Rathaus Worpswede, Ratsdiele, Bauernreihe 1.

Bilder
Feridun Zaimoglu wird am 20. September in Worpswede eine Autorenlesung halten.  Foto: eb

Feridun Zaimoglu wird am 20. September in Worpswede eine Autorenlesung halten. Foto: eb

„Starke Frauen und was sie bewegt“ wird der Titel des Abends sein und die Gäste dürfen sich auf eine Autorenlesung und das Gespräch mit Feridun Zaimoglu und Nahid Shahalimi freuen. Mut ist ein Thema, das bewegt, zu Diskussionen anregt und vielerlei Anknüpfungspunkte bietet. Beim Literaturfest können Besucher verschiedenste Aspekte von Mut unter die literarische Lupe nehmen. Erneut vereint das Literaturfest Niedersachsen inspirierende Veranstaltungsformate mit außergewöhnlichen Orten und dies auch in Worpswede. In diesem Jahr geht beim Literaturfest Niedersachsen Feridun Zaimoglu mit seinem neuen Buch „Die Geschichte der Frau“ nicht nur auf Tour, sondern wird zum Stadtgespräch. In Worpswede ist er schon seit Ende Juli Dorfgespräch. In öffentlichen Kulturtreffs, in der Tourist Information, im Rathaus, in Galerien, Museen und Cafés, liegen Exemplare des Zaimoglu-Romans zum Lesen aus. Im August widmeten sich Literaturkreise des Ortes der „Geschichte der Frau“, an ungewöhnlichen Orten wurden Kapitel aus Zaimoglus Werk von der lokalen Prominenz vorgelesen und das Publikum hat schon viele anregende Diskussionen über sein Buch geführt.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Prof. Dr.-Ing. Marcus Seifert vom Lions Club Lilienthal und Hans-Herrmann Hubert (Heimatverein Worpswede).  Foto: akl

Schroeter Preis vergeben - Lions Club würdigt Heimatverein Worpswede

15.11.2019
Worpswede (akl). Der mit 1.000 Euro dotierte Schroeter-Preis des Lions Club Lilienthal wird alljährlich an verdiente Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Lilienthal, Grasberg oder Worpswede vergeben.
Sprach eindringlich über die Folgen des menschengemachten Klimawandels und fragte, ob es noch ein Zurück geben kann: Prof. Dr. Michael Schirmer ist zudem Deichhauptmann in Bremen.  Foto: ek

„Die Hütte brennt“ - Klimafolgenforscher Prof. Schirmer sprach beim Loccumer Kreis

15.11.2019
Osterholz-Scharmbeck. Der erste Vortrag, zu dem der Loccumer Kreis in diesem Winterhalbjahr ins Gemeindehaus der St.-Willehadi-Kirchengemeinde eingeladen hatte, war überaus gut besucht. Die Besucher/innen kamen, um die Ausführungen des ehrenamtlichen Bremer…
Das Motto lautet: Weg von Fernseher, Handy und Computer, rein in ein anregendes, aktives Miteinander für die ganze Familie.  Foto: eb

SOS-Playmobil-Event - SOS-Kinderdorf bietet spielerische Pädagogik

14.11.2019
Worpswede (eb). Das freizeit- und erlebnispädagogische Angebot vom SOS-Kinderdorf Worpswede bietet allen Kindern und Jugendlichen Raum für Ideen, ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte und vielseitige Events für sie und ihre Familien. Das Motto lautet: Weg von…
An drei Adventssamstagen wird das Ritterhuder DKMS-Team im Eingangsbereich des Möbelhauses Meyerhoff sein.  Foto: eb

Waffeln für die DKMS

14.11.2019
Ritterhude (eb). Es findet wieder das Waffel-Backen zugunsten der DKMS im Möbelhaus Meyerhoff mit Typisierungsmöglichkeit statt. An den drei Adventssamstagen: 30. November, 7. und 14. Dezember wird das Ritterhuder DKMS-Team im…
Silke Schroeter, Urenkelin des Firmengründers Friedrich Netzel, wird zur Lesung Briefe und Historisches aus dem Firmenarchiv präsentieren.  Foto: ui

Wahre Schätze hervorgeholt - 140 Jahre Buchhandlung Netzel / Lesung im Rathaus

14.11.2019
Worpswede. Immer noch fallen Silke Schroeter, Inhaberin der Worpsweder Buchhandlung Netzel, Originaldokumente in die Hand, die sie archivieren will. Darunter sind wahre Schätze. Sie führt damit die Arbeit ihrer Mutter Edda Schroeter-Netzel weiter, die damit…

UNTERNEHMEN DER REGION