Joerg Monsees

Loriots gemischtes Doppel - Kult-Sketche feiern Premiere in Worpswede

Worpswede (eb). Ein knappes Jahrzehnt nach dem großen Erfolg von „Loriots dramatische Werke“ feiert im Theater Worpswede am Freitag, 26. April um 19.30 Uhr eine neue Inszenierung mit den beliebtesten Sketchen des berühmten Humoristen ihre Premiere: „Loriots gemischtes Doppel“. Gespielt wird bis zum Spielzeitende am 2. Juni.
Wie viele Minuten muss ein Frühstücksei kochen? Gibt es auch Opern mit Hunden? Wer eröffnet eine Herrenboutique in Wuppertal? Wie spricht man „North Cothelstone Hall“ eigentlich richtig aus? Und die endgültige Antwort auf die Frage, warum Männer und Frauen einfach nicht zueinander passen – Loriots dramatische Werke sind Komödie in Perfektion;
Sketche, die Generationen überdauert haben. Das Theaterschiff Worpswede spielt sie. Mit zwei Darstellern und der Lust an Komödie und Verwandlung. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit Berta in „Das Ei“, Fräulein Dinkel und Herrn Meltzer in „Liebe im Büro“, Vic Dorn in „Das Filmmonster“, der verzweifelten Fernsehansagerin in „Die englische Inhaltsangabe“, Erwin Lindemann in „Der Lottogewinner“ und vielen anderen. In „Loriots gemischtes Doppel“ bleibt garantiert kein Auge trocken und die Ente draußen.
Mit Astrid Schulz und Christian Schliehe stehen zwei Loriot-erprobte Schauspieler auf der Bühne in der Alten Molkerei. Regisseur Marco Linke, damals selbst Darsteller in „Loriots dramatische Werke“ und inzwischen gefragter Darsteller, Choreograph, Autor und Regisseur u. a. am Weyher Theater, inszeniert nun erstmals in Worpswede.
Karten zum Preis von 27 Euro sind im Theater Worpswede (Telefon 04792 / 5297936), im Antiquariat Worpswede in der Alten Molkerei (Telefon 04792 / 7072), in der Tourist-Information in der Bergstraße (Telefon 04792 / 935820), unter www.alte-molkerei-worpswede.de sowie an der Abendkasse erhältlich.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Die Überraschung ist geglückt. Alle waren eingeweiht, nur Monika Bähr ahnte nichts und wurde mit ihrer Ehrung überfallen.  Foto: eb

Starkes Ehrenamt - Monika Bähr geehrt

19.11.2019
Lilienthal (eb). Die Überraschung ist geglückt. Alle waren eingeweiht, nur Monika Bähr ahnte wahrlich nichts. Sie wurde für die Aktion „Ehrenamt überrascht“ vorgeschlagen. Mit dieser Aktion für bürgerschaftliches Engagement in der Region…
Der Stadtbrandmeister Jörg Bernsdorf (l.) mit den Truppmann-Absolventen Maik Bindan, Justin Teichmann, Daniel Schmidt, Leon Brombach, Luca Gebert und den Ortsbrandmeistern Andreas Lilienthal und Olav Heese.  Foto: eb

Grundausbildung bestanden - Fünf erfolgreiche Abschlüsse

19.11.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Nach zwei Jahren und mindestens 80 Unterrichtsstunden ist es nun so weit. Fünf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck haben die Truppmann Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Die Teilnehmer kommen aus den…

3. Bürgerforum - Gemeindeentwicklungsprozess

19.11.2019
Worpswede (eb). Am Mittwoch, 27. November, findet um 19.30 Uhr das 3. Bürgerforum auf der Ratsdiele des Rathauses der Gemeinde Worpswede statt. Von ihm werden richtungsweisende Impulse der Bürger für die weitere Gestaltung des Gemeindeentwicklungsprozesses…

Zur Wahl stellen!? - Info-Abend für Politikneulinge

19.11.2019
Ritterhude (eb). Unter dem Titel „Ich stelle mich zur Wahl!?“ veranstaltet die SPD-Ritterhude einen Info-Abend. Hier haben kommunalpolitisch interessierte Neulinge die Chance herauszufinden, ob ein Mandat - sei es im Gemeinderat oder Kreistag - das Richtige für…

IGS Weihnachtskonzert - Musikalische Einstimmung auf Weichnachten

19.11.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). In der Mehrzweckhalle der IGS Osterholz-Scharmbeck wird am 3. Dezember das diesjährige Weihnachtskonzert stattfinden.

UNTERNEHMEN DER REGION