eb

Europäisches Filmfestival - Filme zum Thema Älterwerden

Osterholz-Scharmbeck (eb): Das Europäische Filmfestival der Generationen begeistert in über 160 Orten junge und ältere Filmfans. Gezeigt werden aktuelle Spielfilme über das Alter und das Älterwerden. Das Besondere ist, dass sich das Publikum in Anschluss mit Expertinnen und Experten austauschen kann.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ist der Campus Osterholz-Scharmbeck auch diesmal wieder dabei und lädt gemeinsam mit der Seniorenbegegnungsstätte zu zwei Filmabenden ein. Einmal am 24. Oktober um 18.30 Uhr im Medienhaus im Campus, Am Barkhof 10 a. Gezeigt wird der Film: Britt-Marie war hier.
Eine Frustrierte Ehefrau entdeckt sich neu als Fußballtrainerin.
Der Film ist ein aktueller schwedischer Spielfilm aus dem Jahr 2019 vom Autor des Bestsellers „Ein Mann namens Ove“.
Zu Gast ist an dem Abend Tanja Heidt von Perspektive Wiedereinstieg im Landkreis Osterholz.
Der zweite Film wird am 7. November gezeigt - selbe Zeit, derselbe Ort. Präsentiert wird: Und wenn wir alle zusammenziehen. Es geht um das Wohnen im Alter als französische Lebenskunst. Zu Gast ist Michael Groher vom Wohnprojekt Mosaik aus Bremen. Der Eintritt ist jeweils frei.
Das Europäische Filmfestival der Generationen (www.festival-generationen.de) ist eine anerkannte bundesweite Veranstaltungsreihe. Mit hochwertigen, unterhaltsamen und informativen Filmen sollen Fragen des Alterns und des demografischen Wandels aufgeworfen und mit dem Publikum erörtert werden: Wie wollen wir in einer älter und bunter werdenden Gesellschaft miteinander friedvoll und solidarisch leben? Wie kann der Dialog zwischen den Generationen und Kulturen gefördert und wie können Sorge und Mitverantwortung in der Kommune gestärkt werden? Hierzu will das Festivalprogramm Anregungen und Denkanstöße geben und einen Beitrag zu einem aktiven, selbst gestalteten und differenzierten Altersbild leisten. Bundesweiter Veranstalter ist das Kompetenzzentrum Alter der Universität Heidelberg. Festivalleiter ist der Gerontologe Dr. Michael Doh.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Umgangs- und Sorgerecht sollten geklärt sein

27.01.2020
Wenn Eltern sich trennen, müssen für viele Dinge Regelungen getroffen werden. Oft wird in erster Linie an die Finanzen gedacht. Das ist natürlich auch wichtig, weil beide Partner eine neue Existenz aufbauen…

An jedem Donnerstag - Offenes Café nimmt Sachspenden entgegen

27.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (eb).Das „Offene Café im Haus der Kulturen“ lädt auch in 2020 zum interkulturellen Austausch ein. Mit der „Second Hand Baby- und Kinderwelt“ und der Fahrradwerkstatt am Container findet das „Offene Café“ an jedem…
Von links: Symbolische Scheckübergaben mit Sonja Oelfken, Joachim Schuch (beide SOS-Kinderdorf), Peter Laschat und Holger Bonner (Tönjes & Meichsner).  Foto: eb

4.000 Euro für Kinder - Tönjes & Meichsner spendet

27.01.2020
Worpswede (eb). Anstatt Weihnachtsgeschenke an ihre Kunden zu verschicken, spendet die Tönjes & Meichsner Baugesellschaft aus Achim jedes Jahr einen üppigen Betrag für gute Zwecke. Kürzlich wurde für das Jahr 2019 eine Spende über 4.000…

Ehrenamtliche rechtliche Betreuung - Landkreis sucht Interessierte

27.01.2020
Landkreis (eb). Jeder Mensch kann zum Beispiel durch einen Unfall, eine Erkrankung oder durch nachlassende Kräfte im Alter auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen sein. In dieser Situation sollte man jemanden an der Seite haben, dem man…

Beschluss liegt aus - Sandförderung in Schwanewede

27.01.2020
Landkreis (eb). Im Dezember 2019 hat der Landkreis Osterholz den Plan der KS Handelsgesellschaft aus Bremen zur Gewinnung von Sand in der Gemeinde Schwanewede (Gemarkung Eggestedt) westlich der Autobahn 27 festgestellt. Die Firma will die…

UNTERNEHMEN DER REGION