Heino Schiefelbein

Neuer Heimatpfleger - Hinrich Hildebrandt kümmert sich ab sofort um die Börde-Geschichte

Lamstedt. Das gegenwärtige Geschehen in einer Chronik dokumentieren, Ortsforschung betreiben und Urkunden sammeln sowie die Erhaltung und Entwicklung in den Dörfern sicherstellen. So kann man die Aufgaben eines Heimatpflegers beschreiben. Auch in der Börde Lamstedt legt man Wert darauf, Geschichte und Geschichten für die Nachwelt zu erhalten.

Bilder
Samtgemeindebürgermeister Holger Meyer (l.) ernannte Dr. Hinrich Hildebrandt zum Börde-Heimatpfleger und zum Leiter des Bördemuseums. Ehefrau Sigrid hat tatkräftige Unterstützung zugesagt. Foto: sla

Samtgemeindebürgermeister Holger Meyer (l.) ernannte Dr. Hinrich Hildebrandt zum Börde-Heimatpfleger und zum Leiter des Bördemuseums. Ehefrau Sigrid hat tatkräftige Unterstützung zugesagt. Foto: sla

Samtgemeindebürgermeister Holger Meyer führte einen Beschluss des Samtgemeinderates aus und ernannte Dr. rer. nat. Hinrich Hildebrandt zum neuen Börde-Heimatpfleger sowie zum Leiter des Bördemuseums. Der 61-jährige Armstorfer trat die Nachfolge von Heino Schiefelbein an. Der ehemalige Rathausbeamte stellte nach rund fünf Jahren beide Ehrenämter aus Altersgründen zur Verfügung.
Der promovierte Chemiker sammelte seine ersten heimatgeschichtlichen Erfahrungen als Mitglied der Volkstanz- und Trachtengruppe Börde Lamstedt. Sein Interesse an der Geschichte und der Natur dieser Region ließ ihn seitdem nicht mehr los.
Das gilt ebenso für seine Ehefrau Sigrid, die ihn auf beiden Posten tatkräftig unterstützen wird. So beherrschen beide perfekt die altdeutsche Schrift und sind gerne bereit, bei historischen Dokumenten, natürlich auf vertraulicher Basis, diese zu „übersetzen“. Für Daten zur Familienforschung stehen die teilweise meterlangen Ahnentafeln zur Verfügung. Sie reichen bis zum Ende des 30-jährigen Krieges zurück.
Das Bördemuseum bleibt weiterhin nach Absprache geöffnet. Schulklassen und Kindergartengruppen sind jederzeit herzlich willkommen. Im Rahmen des Bartholomäusmarktes öffnet das Museum am Sonntag, 25. August, von 15 bis 18.30 Uhr seine Pforten. Hinrich Hildebrandt ist unter Telefon 04773/7568 zu erreichen.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Stolz präsentieren die fleißigen Leser ihr Julius-Diplom vor den Überraschungsgästen Oliver Grundmann, Stephan Meyer und Marco Noetzelmann.  Foto: uml

Lesesommer in Oerel beendet 257 Bücher wurden von den Julianern verschlungen

23.08.2019
Oerel (uml). Pünktlich mit dem Ende der Sommerferien neigt sich auch der Julius-Club Lesesommer der Bücherei der Samtgemeinde Geestequelle dem Ende entgegen. Während einer kleinen Abschlussfeier im DRK-Mehrgenerationenhaus Oerel (MGH) fand die feierliche...
Noch hält Marianne Regenberg (2.v.l.) Vorstandsmitglied des Vereins Tandem den begehrten Klugscheißer Cup in ihren Händen. Auf der Bremervörder Nacht des unnützen Wissens wird er den Besitzer wechseln. Quizmaster André Wollenberg, Volksbank Geschäftsstellenleiterin Ulrike Schloen und der Vorsitzende des Vereins Tandem Andreas von Glahn (v.l.) freuen sich auf einen unterhaltsamen Abend, bei dem der Spaß ganz eindeutig im Vordergrund stehen wird.  Foto: im

Klugscheißer Cup zu vergeben - Nacht des unnützen Wissens in der Kundenhalle der Volksbank

23.08.2019
Bremervörde. Wie heißt der erste Mensch im Weltraum, welche Firma brachte das erste Kondom auf den Markt, solche oder ähnliche Fragen fordern auf der Bremervörder Nacht des unnützen Wissens, die grauen Zellen der teilnehmenden Schlaumeier und Besserwisser heraus....
Das Börde-Jugendkaiserpaar Marten Knust (v.l.) und Fenja Miesner sowie den siegreichen Dornsoder Nachwuchsschützen.  Foto: sla

Bördewettschießen - Vereine schossen ihre Kaiserpaare aus

23.08.2019
Stinstedt. Nach Abschluss der Schützenfestsaison treffen sich traditionell die 13 Vereine des Bördeschützenbundes zum Bördewettschießen. Die 67. Auflage richtete der Schützenverein Moorausmoor aus. Während die Mannschaften um Banner, Standarten und Pokale...
Leitet das neue Tanzangebot: Reinhild Wieters-Hilck. 
 Foto: St. Jeschke/DRK

Erlebnistanz - Anfängergruppe ab Oktober

22.08.2019
Bremervörde (eb). Der DRK-Kreisverband Bremervörde startet ein neues Bewegungsangebot für alle Altersgruppen: Erlebnistanz. Die Anfängergruppe trifft sich ab dem 8. Oktober immer dienstags in den ungeraden Wochen (jeweils 14.30 bis 16.30 Uhr im DRK-Haus...
Dr. Michael Schröder (hinten links), Regionaldirektor Frank Wassermann und Sascha Ringe (hinten rechts) freuten sich über die Vielfalt an Spendenanträgen für die Zuwendungen. Foto: uml

6.150 Euro vergeben - Ausschüttung des Regionalbeirates 1 der Volksbank

22.08.2019
Bremervörde (uml). Die Volksbank Osterholz-Bremervörde unterstützt zwei Mal im Jahr regionale Projekte - zur Ausschüttung kamen jetzt 6.150 Euro.

UNTERNEHMEN DER REGION