Mareike Kerouche

Gemeinsam wird gefeiert - Schützenverein Glinstedt lädt alle Bürger zum Fest ein

Bilder
Musik wird auf dem Schützenfest in Glinstedt großgeschrieben und so wird schon der Festumzug vom Lilienthaler Spielzug begleitet werden. Foto: Fotolia/ Martina Berg

Musik wird auf dem Schützenfest in Glinstedt großgeschrieben und so wird schon der Festumzug vom Lilienthaler Spielzug begleitet werden. Foto: Fotolia/ Martina Berg

Glinstedt (mk). Die Schützen sind schon in heller Aufregung und freuen sich darauf am Samstag, 15. Juni, endlich ihr Schützenfest in Glinstedt zu feiern.
Mit dem Antreten der Brüder und Schwestern und natürlich hoffentlich vielen Kindern und Jugendlichen beginnt das Schützenfest am 145. Juni um 11.30 Uhr. Der Vorstand bittet alle Mitglieder darum pünktlich bei der Schützenhalle zu sein, damit der Festumzug zum Einholen der Majestäten pünktlich um 11.45 Uhr starten kann. Gemeinsam geht es zum Königshaus von Frank David, wo auch die weiteren Majestäten Kinderkönig Joost Bohling und Jugendkönigin Jule Bohling warten werden. Freuen würde sich der Vorstand darüber, wenn jeder der eine Fahne oder Girlande besitzt, diese auch aufstellen würde.
Musikalisch begleitet wird der Festumzug von den Klängen des Lilienthaler Spielzuges.
„Wir würden uns freuen, wenn wir Kleine und Große, Junge und Alte, Alteingesessene und Neuzugezogene beim Schützenfest in der Schützenhalle an der Grave­straße ab 14.30 Uhr begrüßen und gemeinsam viele schöne Stunden verbringen können“, lädt der Schützenverein Glinstedt alle Bürger zum gemeinsamen Feiern ein.
Am Nachmittag wird Alleinunterhalter Heinrich Gehrken die Gäste von 15 bis 18 Uhr mit seiner Musik begeistern, während es bei den Schießständen spannend wird.
Am Abend geht es dann auf den großen Schützenball. Um 20 Uhr werden hier im feierlichen Rahmen die neuen Majestäten gekrönt. Danach wird mit der Live-Band „Red Socks“ gefeiert.
Die Preisverteilung findet am Donnerstag, 20. Juni, um 20 Uhr in der Schützenhalle statt.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Bernd Althusmann besuchte die DLRG Ortsgruppe Lamstedt auf Spiekeroog.  Foto: uml

Althusmann bei der DLRG - Sommertour führte an den Strand

18.08.2019
Spiekeroog / Lamstedt (uml). Die diesjährige politische Sommertour mit den Themenschwerpunkten Zukunft und Klimaschutz führte den CDU Politiker und Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Bernd Althusmann, auf die autofreie Nordseeinsel...
Galerie

Magie der Bewegung - New Life Taekwondo lädt zum Tag der offenen Tür

17.08.2019
Bremervörde (im). In Zeiten der Computerspiele, Smartphone und Co. kommt bei den Kindern und Jugendlichen die notwendige körperliche Bewegung und Pflege der sozialen Kontakte oft zu kurz. Da kommt die Kinder Sportschule New Life Taekwondo ins Spiel. Sie schreibt...
Die Aktion „Haushaltslöschkübel“ soll auf schwindende Mitgliederzahlen der Freiwilligen Feuerwehr  aufmerksam machen. Foto: khe

Wehr wirbt mit roten Eimern - Mit neuer Aktion auf Mitgliederfang

17.08.2019
Frelsdorf. Ein roter Eimer vor der eigenen Haustür mit der Aufschrift „Haushaltslöschkübel“, sorgte bei manchen Frelsdorfer Bürgerinnen und Bürgern für Verwunderung. Hierbei handelte es sich nicht um eine Altkleidersammlung, sondern um eine Werbeaktion der...
Die Sanierung bereits existierender Bausubstanz gewinnt immer mehr an Bedeutung.Aufgrund dieser Entwicklungen sind die Zukunftsperspektiven für qualifizierte Fachleute wie Holz- und Bautenschützer so gut wie nie.  Foto: eb

Erhalten statt neu bauen Holz- und Bautenschützer haben Hochkonjunktur

17.08.2019
Die Instandsetzung und Sanierung bereits existierender Bausubstanz gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mehr als die Hälfte aller Aufträge im Baugewerbe werden mittlerweile im Bereich „Bauen im Bestand“ vergeben. Aufgrund dieser Entwicklungen sind die...

Vielfältiges Programm - Die ABS Selsingen startet in ein neues Kursjahr

17.08.2019
Selsingen (eb). Das neue Programmheft 2019/20 der ABS Selsingen besteht wieder aus einem vielfältigen Mix mit Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Frauen und Männer. 

UNTERNEHMEN DER REGION