Mareike Kerouche

Gemeinsam wird gefeiert - Schützenverein Glinstedt lädt alle Bürger zum Fest ein

Bilder
Musik wird auf dem Schützenfest in Glinstedt großgeschrieben und so wird schon der Festumzug vom Lilienthaler Spielzug begleitet werden. Foto: Fotolia/ Martina Berg

Musik wird auf dem Schützenfest in Glinstedt großgeschrieben und so wird schon der Festumzug vom Lilienthaler Spielzug begleitet werden. Foto: Fotolia/ Martina Berg

Glinstedt (mk). Die Schützen sind schon in heller Aufregung und freuen sich darauf am Samstag, 15. Juni, endlich ihr Schützenfest in Glinstedt zu feiern.
Mit dem Antreten der Brüder und Schwestern und natürlich hoffentlich vielen Kindern und Jugendlichen beginnt das Schützenfest am 145. Juni um 11.30 Uhr. Der Vorstand bittet alle Mitglieder darum pünktlich bei der Schützenhalle zu sein, damit der Festumzug zum Einholen der Majestäten pünktlich um 11.45 Uhr starten kann. Gemeinsam geht es zum Königshaus von Frank David, wo auch die weiteren Majestäten Kinderkönig Joost Bohling und Jugendkönigin Jule Bohling warten werden. Freuen würde sich der Vorstand darüber, wenn jeder der eine Fahne oder Girlande besitzt, diese auch aufstellen würde.
Musikalisch begleitet wird der Festumzug von den Klängen des Lilienthaler Spielzuges.
„Wir würden uns freuen, wenn wir Kleine und Große, Junge und Alte, Alteingesessene und Neuzugezogene beim Schützenfest in der Schützenhalle an der Grave­straße ab 14.30 Uhr begrüßen und gemeinsam viele schöne Stunden verbringen können“, lädt der Schützenverein Glinstedt alle Bürger zum gemeinsamen Feiern ein.
Am Nachmittag wird Alleinunterhalter Heinrich Gehrken die Gäste von 15 bis 18 Uhr mit seiner Musik begeistern, während es bei den Schießständen spannend wird.
Am Abend geht es dann auf den großen Schützenball. Um 20 Uhr werden hier im feierlichen Rahmen die neuen Majestäten gekrönt. Danach wird mit der Live-Band „Red Socks“ gefeiert.
Die Preisverteilung findet am Donnerstag, 20. Juni, um 20 Uhr in der Schützenhalle statt.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

UNTERNEHMEN DER REGION