Seitenlogo
nek

Zweite Lufttankstelle im Landkreis an Berufsbildenden Schulen

Osterholz-Scharmbeck (nek). Nie wieder platte Reifen auf dem Schulweg: An den Berufsbildenden Schulen gibt es neuerdings eine Lufttankstelle für Fahrräder.
Unter den kritischen Blicken von Schulleiter Wilhelm Windmann, BBS-Umweltbeauftragtem Frank Helmes und Initiator Andreas Fuhrken „betankt“ Jürgen Grimm, Koordinator Qualitätsmanagement an der BBS, erstmals das Fahrrad des Schulleiters an der neuen Lufttankstelle. Foto: nek

Unter den kritischen Blicken von Schulleiter Wilhelm Windmann, BBS-Umweltbeauftragtem Frank Helmes und Initiator Andreas Fuhrken „betankt“ Jürgen Grimm, Koordinator Qualitätsmanagement an der BBS, erstmals das Fahrrad des Schulleiters an der neuen Lufttankstelle. Foto: nek

Die Berufsbildenden Schulen (BBS) wollen noch umweltfreundlicher und CO2-neutraler werden. Die Verantwortlichen der Schule möchten daher noch mehr Schüler:innen auf den umweltfreundlichen Drahtesel locken. Dafür hat die Schule nun beim Haupteingang des Hauptgebäudes eine funktionale Lufttankstelle installiert. Die Idee dafür stammt von dem leidenschaftlichen Radfahrer Andreas Fuhrken, Bereichsleiter Heizung, Sanitär, Klima und Metalltechnik an der BBS.
Die Lufttankstelle besteht aus einer wetterfesten Edelstahlstandluftpumpe mit Manometer, die einen maximalen Druck bis 11 bar aufbringen kann. Damit können selbst Rennradreifen, die einen Druck von 8 bar erfordern, aufgepumpt werden. Die Pumpe ist für alle gängigen Ventile ausgelegt, darunter das französische Ventil, das Autoventil und das bekannte Blitzventil. Während des Aufpumpens können die Fahrräder bequem an dem Infopoint angelehnt werden.
„Die Berufsbildenden Schulen sind Umweltschule in Europa und stehen für eine nachhaltige Zukunft ein“, betont Schulleiter Wilhelm Windmann, der selbst mit dem Fahrrad zu seinem Arbeitsplatz an der Schule kommt. Mit der Lufttankstelle wolle die BBS ein starkes Zeichen für ein radfahrfreundliches Klima setzen.
Durch einen Eintrag auf Google Maps sorgte Andreas Fuhrken für die schnelle Auffindbarkeit der neuen Lufttankstelle. Unter dem Stichwort „Lufttankstellen Landkreis Osterholz“ weist ein rotes Zeichen auf die kostenlosen Luftpump-Möglichkeiten in Osterholz-Scharmbeck und Pennigbüttel hin.


UNTERNEHMEN DER REGION