eb

Volksbank würdigt 34 Jubilare für ihre Arbeit

Osterholz/Bremervörde (eb).In mehreren kleinen Feierstunden ehrte die Volksbank eG Osterholz Bremervärde 16 Jubilare aus 2020 und 18 aus diesem Jahr für ihre langjährige Verbundenheit.

Bilder
zur Bildergalerie

Zusammen setzen sich die 34 Jubilare seit 860 Jahren mit ihrem täglichen Engagement dafür ein, dass die Anliegen der Kund:innen zuverlässig umgesetzt werden und auch organisatorisch alles rund läuft.
 
Der 50er
 
Mit 50 Dienstjahren ist Werner Kaliebe am längsten bei der Volksbank eG angestellt. Einige Meilensteine seines Werdeganges sind die bestandene Prüfung zum Bilanzbuchhalter, die Erteilung der Handlungsvollmacht sowie Prokura, die Verantwortung für den Betriebsbereich der ehemaligen Volksbank Gnarrenburg eG, nach erfolgter Fusion für die Gesamtbank und schließlich die Geschäftsführung der VBI - Volksbanken Immobilien GmbH. Er ist stets ein aufmerksamer und freundlicher Ansprechpartner und das Bindeglied zwischen Volksbank eG und den Menschen aus der Region.
 
Die 40er
 
Seit 40 Jahren halten Claudia Barth (Neuenkirchen), Anja Hinz (Grasberg), Karsten Okraffka (Lilienthal), Regina Tiedemann (Ebersdorf), Carsten Timm (Falkenberg), Bert Wiesehan (Bremervörde), Helma Wrieden (Gnarrenburg) und in Osterholz-Scharmbeck Frank Lindemann, Thomas Rehberg sowie Wilfried Schneemann die Treue zur Volksbank eG.
 
Die 25er
 
Ein Vierteljahrhundert sind Bettina Brandt, Michael Stüve (beide Bremervörde), Martin Kuball (Lilienthal), in Gnarrenburg Sven Häbel, Manfred Hoffmann, Julia Purol, Holger Stolle und Marco Wellbrock für die Volksbank eG tätig. Ebenfalls für 25 Jahre wurden Jenny Furken, Thomas Hiller, Danny Kästingschäfer und Sascha Ringe aus Osterholz-Scharmbeck geehrt.
 
Die 10er
 
10 Jahre dabei sind in Osterholz-Scharmbeck Alina Cirak, Steffen Dietrich, Lena Ebensberger, Lena Havemeyer, Franziska Knuth, Kristin Meyer, Tobias Schön und Werner Tienken sowie Melanie Börger (Basdahl), Peter Müller (Bremervörde) und Inga Rose (Hambergen).
Allen Mitarbeiter:innen sei ein hohes Maß an Kontinuität und Vertrauen gemein. Für diesen unermüdlichen Einsatz und die langjährige Treue spricht Jan Mackenberg auch im Namen seines Vorstandskollegen Mathias Knoll den Jubilaren seinen herzlichen Dank aus. Beide stimmen überein, dass die Mitarbeitenden der Bank das Aushängeschild und das Gesicht der Volksbank eG sind. „In der heutigen Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, dass man so viele Jahre bei einem Arbeitgeber tätig ist. Wir freuen uns darüber, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihrer Volksbank eG so lange Jahre die Treue halten – zum Wohle der Kunden und zum Wohle der Volksbank eG.“


UNTERNEHMEN DER REGION