Seitenlogo
eb

Spenden gegen Hunger

Im Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck wurden im vergangenen Jahr 94.144 Euro für Brot für die Welt gesammelt.

Die weltweit tätige Organisation fördert rund 1.800 Projekte, mit denen Armut bekämpft werden sollen.

Die weltweit tätige Organisation fördert rund 1.800 Projekte, mit denen Armut bekämpft werden sollen.

Bild: Hermann Bredehorst/Brot für die Welt

Wenn alle Spenden und Kollekten aus der Region Osterholz zusammengerechnet werden, kommen dabei 94.144 Euro raus. Das Geld kommt der gemeinnützigen Organisation Brot für die Welt zugute. Besonders durch den Angriffskrieg in der Ukraine sei die Not in der Welt größer geworden. „Die Spenden ermöglichen es Brot für die Welt, auf diese Entwicklung zu reagieren“, sagt Denise Irmscher, Referentin bei Brot für die Welt. Bundesweit haben Spender:innen die Arbeit des evangelischen Hilfswerks im letzten Jahr mit mehr als 75,6 Millionen Euro unterstützt. Das bedeutet ein Plus von zwölf Millionen Euro im Vergleich zum Jahr 2021.Inhaltlich liegt der Fokus darauf, Menschen vor Hunger und Mangelernährung zu schützen.


UNTERNEHMEN DER REGION