red

Schnuppern im Theater

Die Aktiven der Freilichtbühne Lilienthal stellen am Sonntag, 16. April, an ihrem „Tag hinter den Kulissen“ ihre Bühnen-Jobs vor.

Bilder
Sonja Neu und Gertie Trautvetter freuen sich auf viele Besucher:innen.

Sonja Neu und Gertie Trautvetter freuen sich auf viele Besucher:innen.

Neben der Schauspielarbeit gibt es auf und neben der Bühne jede Menge zu tun: Technik, Bühnenbau, Kostüm, Kasse und vieles mehr.

Die Freilichtbühne braucht dringend mehr Menschen, die ehrenamtlich mitarbeiten wollen. Dabei ist es egal, ob man handwerkliches und technisches Wissen hat. Jede Hand, die irgendwo anfasst, wird gebraucht.

Gesucht werden vor allem Menschen, die sich mit IT auskennen. Aber auch im Bereich Bühnenbau, -malerei, Technik, Kostüm, Werbung und Kiosk ist jede Hilfe willkommen. Deshalb bietet die Bühne bei einem Tag hinter den Kulissen Schnupperstunden an. Die Mitglieder der unterschiedlichen Abteilungen sind dabei auf der Bühne und erklären, was ihre Aufgaben sind und was es zu tun gibt.

„Wir würden uns freuen, wenn viele Menschen aus Lilienthal und Umzu für unsere Arbeit begeistern können. Wir sind ein tolles Team und jeder hat hier neben viel Spaß auch Freunde gefunden“, erklärt der Vorsitzende der Freilichtbühne Jörg Flömer.

Im Kiosk ist schnelles Rechnen gefragt. „In den Pausen ist der Andrang recht groß, da muss es schon fix gehen“, sagt Kioskleiterin Kerstin Braun. Etwas ruhiger, allerdings nur am Jahresanfang, geht es in der Kostümabteilung zu. Beim Bühnenbau und Bühnenbild ist es ähnlich.„Wenn die Premieren und die Vorstellungen klappen, ist das ein unglaublicher Erflog und ein tolles Gemeinschaftsgefühl“, so Flömer.

Wer sich über die Arbeit dort informieren möchte, ist herzlich eingeladen am Sonntag, 16. April, zwischen 11 und 14 Uhr vorbeizukommen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen über die Abteilungen gibt es hier.


UNTERNEHMEN DER REGION