Seitenlogo
eb

Radwegesanierung an Kreisstraße

Entlang der Kreisstraße 11 (Viehlander Straße) in Worpswede wird ab dem 1. August auf einer Länge von rund einem Kilometer der Radweg saniert.

Landkreis Osterholz (eb). Die Arbeiten sind erforderlich, weil starke Schäden im Radweg vorhanden sind. Hierbei wird der Radweg zunächst gefräst und in zweilagiger Asphaltbauweise neu hergestellt.

Die Bauarbeiten finden ab 1. August statt. Die Bauzeit beträgt vorbehaltlich der Witterung rund drei Wochen. Die Arbeiten erfolgen unter einer halbseitigen Straßensperrung mittels einer Baustellenampelregelung. Für die Radfahrenden und Menschen, die zu Fuß gehen, wird die Strecke voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird über den Waakhauser Polder entlang der Hamme ausgeschildert.

Der Sanierungsabschnitt befindet sich im direkten Anschluss an den im letzten Jahr sanierten Radwegabschnitt entlang der Kreisstraße 11 (Lilienthal, Vor Viehland und Worpswede, Viehlander Straße). Der Radweg wird ebenfalls auf die neue Breite von 2,30 Metern ausgebaut. Damit steht im Anschluss Radfahrenden und Menschen, die zu Fuß gehen, ein höherer Komfort zur Verfügung. Die Baukosten betragen rund 200.000 Euro.


UNTERNEHMEN DER REGION