eb

Mit dem Lebenslauf punkten - Letztes Wiedereinstiegs-Café des Jahres

Hambergen (eb). Am Dienstag, 12. November, findet von 10 bis 12 Uhr das letzte Wiedereinstiegs-Café dieses Jahres in Hambergen statt.
 

Welche Daten und Fakten in einen professionellen Lebenslauf gehören, ist für viele selbstverständlich. Aber wie „verpackt“ man zum Beispiel eine mehrjährige Familienphase? Welche Inhalte sind wichtig, um einen zukünftigen Arbeitgeber von sich zu überzeugen?
In einem Kurzvortrag, „So punkten Sie mit Ihrem Lebenslauf“ erklären Tanja Heidt und Julia Drees, die für das Projekt „Perspektive Wiedereinstieg im Landkreis Osterholz“ arbeiten, worauf es im Bewerbungsverfahren ankommt. „Der Lebenslauf ist, neben dem Anschreiben, das Aushängeschild einer guten Bewerbung. Wir geben konkrete Tipps, welcher Inhalt in welcher Form bei den Berufsrückkehrer/innen wichtig ist“, berichtet die Beraterin Tanja Heidt. Die Teilnehmer/innen haben anschließend die Möglichkeit, sich in ungezwungener Atmosphäre ausführlich über das Projekt zu informieren und über erste Fragen rund um den beruflichen Wiedereinstieg auszutauschen.
Die Veranstaltung findet in den Räumen des Rathauses Hambergen, Bremer Str. 2 in 27729 Hambergen, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung zum Wiedereinstiegs-Café wird gebeten. Ein Einstieg in das Projekt „Perspektive Wiedereinstieg im Landkreis Osterholz“ ist jederzeit möglich. Weitere Informationen oder ein individueller Beratungstermin können unter 04791 / 930-3627 oder perspektive-wiedereinstieg@proarbeit-ohz.de angefragt werden. Ausführliche Informationen zu diesen und weiteren Angeboten sind unter www.perspektivewiedereinstieg-
ohz.de oder www.facebook.de/pweohz zu finden. Veranstalter und Projektträger ist die ProArbeit kAöR.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

UNTERNEHMEN DER REGION