eb

Gesundheit für Mensch und Pferd

Osterholz-Scharmbeck (eb). Janna Gust ist Physiotherapeutin, Heilpraktikerin sowie Osteopathin und eröffnet am kommenden Montag, 10. Januar, ihre Osteopathie- und Physiotherapie-Praxis in Osterholz-Scharmbeck

Bilder
Osteopathie, Physiotherapie, Manual Therapie, osteopathische Trainingsplanerstellung oder auch Personal Training bietet Janna Gust in ihrer neuen Praxis an.

Osteopathie, Physiotherapie, Manual Therapie, osteopathische Trainingsplanerstellung oder auch Personal Training bietet Janna Gust in ihrer neuen Praxis an.

Ursprünglich aus Osterholz-Scharmbeck stammend, hat Janna Gust zuvor viele Jahre im In- und Ausland als Physiotherapeutin gearbeitet und sich nach ihrer Rückkehr in die Heimat in den letzten Jahren kontinuierlich weitergebildet. Nun erfüllt sie sich den Traum einer eigenen Praxis.
„Die Möglichkeit, meine Patienten möglichst ganzheitlich behandeln zu können, war mir ein großer Antrieb für viele Jahre Fortbildung“, so Janna Gust. „Dies nun in der eigenen Praxis tun zu können und entsprechend Zeit für jeden einzelnen Patienten zur Verfügung zu haben war ein großes Ziel meinerseits“. Die barrierefreie Praxis wurde im vergangenen Jahr neu erbaut und umfasst zwei Behandlungsräume mit integriertem kleinen Trainingsbereich sowie einem Empfangs- und Wartebereich.
„Zu meinem Behandlungsrepartoire gehören die Osteopathie und Physiotherapie sowie Manual Therapie, osteopathische Trainingsplanerstellung oder auch Personal Training. Auch die Baby- und Kinder-Osteopathie hat einen Schwerpunkt in meiner Praxis, vor allem die Behandlungen von Neugeborenen. Es ist absolut faszinierend, zu sehen, wie man mit wenigen, sanften Griffen Babys, und auch ihren Eltern, Erleichterung bei vielen körperlichen Beschwerden verschaffen kann. Außerdem verhindert man somit häufig die Entstehung von späteren, größeren körperlichen Problemen“, wie die Expertin erklärt. Für die Baby- und Kinder-Osteopathie hat Janna Gust extra eine weitere Ausbildung an ihr sechsjähriges Osteopathie-Studium angehängt.
Seit einigen Jahren behandelt Janna Gust mit Erfolg sogar Pferde osteopathisch und konzentriere sich auch hierbei auf die Einheit von Reiter und Pferd. „Wenn das Pferd osteopathisch behandelt wurde, der Reiter jedoch noch mit eigenen Blockaden oder einem schmerzenden Rücken wieder auf das Pferd steigt, mindert das sichtlich den Erfolg der Pferdebehandlung. Zu eng sind die Wechselbeziehungen zwischen Pferd und Reiter. Mit der neuen Praxis kann ich die Reiter nun noch besser in geeigneten Räumlichkeiten behandeln“.
Die osteopathischen Behandlungen werden in der Regel anteilig von Krankenkassen erstattet, die Physiotherapie müsse vorerst noch privat bezahlt werden.
Termine sind ab sofort unter 04791/9822168 zu vereinbaren.


UNTERNEHMEN DER REGION