Christina Rotondo-Renken

Fahrbahnerneuerung - In den Osterferien gehts los

Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Landkreis plant die Erneuerung von Fahrbahndecken in der Zeit vom 8. bis 18. April.
In der Straße „Am Mühlenbach“ in Sandhausen, in der Straße „Am Kohlgarten“ in Buschhausen und der Straße „Am Osterholze“ soll abschnittsweise die Verschleißschicht erneuert werden.
Die Arbeiten werden in den Osterferien durchgeführt, um den Schulbusverkehr nicht zu behindern. Die Arbeiten in der Straße „Am Mühlenbach“ in Sandhausen erstrecken sich von der Straße „Am Tunnel“ bis einschließlich der Einmündung „Myhler Kirchweg“. Am 08. April beginnen die Arbeiten und werden am 10. April beendet sein. Am 08. April wird die alte Verschleißschicht stellenweise abgefräst und voraussichtlich wird schon am 09. April die neue Verschleißschicht eingebaut.
Die Straße wird während der Bauarbeiten für den KFZ-Verkehr gesperrt. In der Straße „Am Kohlgarten“ in Buschhausen wird die Fahrbahn zwischen dem Ortseingangsschild und der Einmündung des „Garlstedter Kirchweges“ erneuert. Die Arbeiten werden zwischen dem 11. April und 15. April durchgeführt. Auch hier wird die Straße für den KFZ-Verkehr gesperrt. Für die Baumaßnahmen werden Umleitungsstrecken ausgeschildert. Die Anlieger werden von der Baufirma im Detail informiert.
In der Straße „Am Osterholze“ werden zwei Abschnitte erneuert. Der erste Abschnitt erstreckt sich von der Einmündung der „Stader Landstraße“ bis zur Einmündung der „Will-Quadflieg-Straße“, der zweite Abschnitt von der Einmündung „Am Hochzeitswald“ / „Am Kleingarten“ bis zur Einmündung „Am Hehenberg“. Die Arbeiten werden vom 15. April bis 18. April durchgeführt. Die Straße wird für den KFZ-Verkehr gesperrt. Die Anlieger der Straße „Knorrenkamp“ werden von der Baufirma im Detail informiert.
Die Anlieger der Straßen „Am Hochzeitswald“, „Am Kleingarten“, „Am Hehenberg“, „Moorblick“ und der „Will-Quadflieg-Straße“ können je nach Bauphase die Straße „Am Osterholze“ in jeweils einer Richtung befahren.
Am 23. April werden noch Restarbeiten unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn durchgeführt.
Für Rückfragen steht Ihnen Rolf Fahrenberg, Stadt Osterholz-Scharmbeck, Telefon 04791/17316, gerne zur Verfügung.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Schlagerfestival - Gewinner

21.07.2019
Landkreis (eb). In unserer Ausgabe vom 14. Juli verlosten wir 5x2 Karten für das Schlagerfestivial „Giants-Run“, das am 31. August in der Wingst bei Cuxhaven stattfindet.
Die Arbeit des ehemaligen Staftdezernenten Dr. Sven Uhrhan hat Vorbildcharakter.  Foto: pvio

„Der Kommunikation einen Ort geben“ - Portrait des ehemaligen Stadtdezernenten Dr. Sven Uhrhan

21.07.2019
Osterholz-Scharmbeck. Seit gut zwei Wochen ist er bereits in Oldenburg Stadtbaurat, der ehemalige Stadtdezernent der Kreisstadt und Geschäftsführer des Stadtmarketing Dr. Sven Uhrhan. In den letzten dreieinhalb Jahren prägte er die Kreisstadt mit seiner Arbeit. An...
Galerie

Ausgestorbenes Leben - Über die Kunst im Worpsweder „Ausnahmezustand“

21.07.2019
Worpswede. Von März bis Oktober 2018 herrschte in Worpswede „Ausnahmezustand.“ Mit diesem Ausstellungsprojekt boten Katharina Groth, zu der Zeit künstlerische Leiterin der Künstlerhäuser Worpswede, und der Künstler David Didebulidze zeitgenössischer Kunst in dem...

Projekt Powerbank - Die Auszeit mit allen Sinnen genießen

18.07.2019
Osterholz-Scharmbeck/Tarmstedt (eb). Wie riecht und schmeckt eigentlich Freiraum? Wie sieht er aus, wie hört und fühlt sich er sich an? Die Evangelische Jugend des Ev.-luth. Kirchenkreises Osterholz-Scharmbeck macht diese kreative „Leerstelle“ im Alltagstrott mit...

Ohne Pflegekräfte geht nichts - Examensfeier im Kreiskrankenhaus Osterholz

18.07.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). An der Gesundheitsschule des Kreiskrankenhauses Osterholz wurde zum Ende der dreijährigen Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung das staatliche Examen abgenommen. In einer Feierstunde zum bestandenen Examen der Auszubildenden aus der...

UNTERNEHMEN DER REGION