eb

Weihnachtstüten für die Tafel

Gnarrenburg (eb). Mit einer besonderen Überraschung konnte der SPD Ortsverein Gnarrenburg der Tafel Bremervörde-Gnarrenburg eine Freude machen. Kürzlich überreichten Kassenwart Jürgen Wiegand und Ortsvereinsvorsitzender Stefan Prüß stellvertretend für die SPD Gnarrenburg einen Scheck in Höhe von 300 Euro.

Bilder
Daniela Oeck (3. v.l.) nahm den Scheck von Jürgen Wiegand (r.) in Empfang. Weiterhin bei der Übergabe dabei (v.l.): Stefan Prüß, Jannis von Glahn, Marcel van der Pütten, Andreas von Glahn.  Foto: eb

Daniela Oeck (3. v.l.) nahm den Scheck von Jürgen Wiegand (r.) in Empfang. Weiterhin bei der Übergabe dabei (v.l.): Stefan Prüß, Jannis von Glahn, Marcel van der Pütten, Andreas von Glahn. Foto: eb

Gnarrenburg (eb). Mit einer besonderen Überraschung konnte der SPD Ortsverein Gnarrenburg der Tafel Bremervörde-Gnarrenburg eine Freude machen. Kürzlich überreichten Kassenwart Jürgen Wiegand und Ortsvereinsvorsitzender Stefan Prüß stellvertretend für die SPD Gnarrenburg einen Scheck in Höhe von 300 Euro. Damit kann im nächsten Jahr die Kindergeburtstagsaktion der Tafel sichergestellt werden, so kann für jedes Kind an seinem Geburtstag eine Überraschung besorgt werden. Zudem gab es für die Kinder der Tafelkunden Gnarrenburg liebevoll gepackte, weihnachtliche Überraschungstüten. Daniela Oeck, Leiterin der Ausgabestelle und Andreas von Glahn vom Tandem e.V. nahmen den Scheck und die Weihnachtstüten erfreut entgegen. Seit 2010 in Gnarrenburg Die Ausgabestelle in Gnarrenburg versorgt seit 2010 ihre Kunden mit Lebensmittel. Grund genug für den SPD-Vorstand der Tafelausgabe in ihrem Jubiläumsjahr mit dieser Spende für das Geleistete zu danken und die zukünftige Arbeit zu unterstützen. Stefan Prüß dankte Daniela Oeck von ganzem Herzen für ihre ehrenamtliche Arbeit. Auch Marcel von der Pütten, als Vertreter der Gemeinde Gnarrenburg, ließ es sich nicht nehmen, bei der Übergabe der Tüten zu helfen. Denn Marcel von der Pütten war es, der die Aktion beim Ortsverein angeregt hatte, da er die Gründung und die Geschicke der Tafelausgabe Gnarrenburg, einschließlich einiger, notwendiger Standortwechsel, seit zehn Jahren aktiv unterstützt und er sicherte zu, dass die Tafel in der Gemeinde auch weiterhin immer ein offenes Ohr findet. Die Tafel Bremervörde wurde im Jahr 2006 durch den Verein Tandem e.V. gegründet. Die Tafel Bremervörde sammelt unter anderem bei den Supermärkten in Bremervörde und Gnarrenburg Lebensmittel ein, die, obwohl qualitativ einwandfrei, nicht regulär verkauft werden können. Die gespendeten Lebensmittel werden in Bremervörde gesichtet und vorsortiert und an die Ausgabestelle Gnarrenburg geliefert. Die Ausgabe erfolgt hier durch Ehrenamtliche.


UNTERNEHMEN DER REGION