eb

Singepaten gesucht

Der KreisChorVerband Bremervörde e.V. sucht Ehrenamtliche, die die musikalische Entwicklung von Kindern fördern.

Bilder
Spielerisch wollen die Singepaten den Kindern die Musik näherbringen.

Spielerisch wollen die Singepaten den Kindern die Musik näherbringen.

Bremervörde (eb). Die sogenannten Singepaten sind ehrenamtlich engagierte (Amateur-)Sänger:innen, die sich dem Singen mit Kindern widmen. Sie sind bereits erfolgreich in verschiedenen Kindergärten der Region aktiv, wie etwa die Zaubermühle Bremervörde und die Kindertagesstätte Oerel.

Nun sucht der KreisChorVerband Bremervörde e.V. engagierte Menschen, die als Singepaten das Singen in Kindergärten bereichern und die musikalische Entwicklung vorantreiben.

Jeweils vier bis fünf Paten besuchen entweder einmal pro Woche oder alle zwei Wochen einen Kindergarten, um eine Singstunde von etwa 30 Minuten anzubieten. Wichtig ist, dass der Spaß dabei im Vordergrund steht. Es geht darum, gemeinsam zu musizieren und das Singen als ein Spiel zu erleben. Das gemeinsame Singen trägt zusätzlich zur Sprachentwicklung, Gemeinschaftsfähigkeit und Kreativität der Kinder bei.

Um sich auf ihre Aufgabe vorzubereiten, nehmen die Singepaten an sechs Schulungsnachmittagen teil. Dort erhalten sie Unterricht in Stimmbild, Lied-Erarbeitung und Liedgestaltung.

Interessierte Sänger:innen können sich für die jeweils dreistündigen Schulungstermine in Kirchtimke anmelden. Die Termine sind am 15. März, 3. Mai, 31. Mai, 14. Juni, 6. September und 11. Oktober. Die Anmeldung erfolgte bei Ingrid Mahnken unter 0176/95686336 oder imao5@web.de.


UNTERNEHMEN DER REGION