eb

Neues aus den Vereinen

Ehrungen und Sportabzeichen.

Bilder
zur Bildergalerie

TSV Ebersdorf.
Als Betreuerin der Abteilung Sportabzeichen konnte Karin Siems zusammen mit Britt Genz, Martin Kohnke und Nathalie Witte 16 Jugendlichen und 12 Erwachsenen die Leistungen für das Abzeichen 2021 abnehmen. Familie Siems und Familie Tiedemann erhielten das Familien-Sportabzeichen. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Niklas Frey, Michael Grotheer, Monika Hendriks, Alisa Hinck, Yvonne Jungen, Jana Ludigkeit, Svenja Müller, Jonas Vetter und Joselee Lyn Wiebusch. Sandra Meyer wurde für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. Für 50 jährige Vereinsmitgliedschaft erhielten folgende Mitglieder eine Ehrung: Michael Henschel, Karsten Hinck, Sonja Hoppe, Christa Jungen, Heidi Neumann, Walter Scholz, Marianne Stahmann, Jürgen Steffens. Für 60 jährige Mitgliedschaft im Verein konnten Herman Buck, Heinz Glüsing und Karsten Schlichting geehrt werden. Für 75 Jahre Treue zum TSV erhielten Hans- Hinrich Glüsing, Erich Klindworth, Hans- Friedrich Meyer, Klaus Schnakenberg und Karsten Steffens eine Ehrung.
 
TSV Hollen.
In einer kleinen Feierstunde konnten der 1. Vorsitzende des TSV Hollen, Henry Springer, und Spartenleiter Günter Tiedemann insgesamt 15 Sportabzeichen und zwei Familiensportabzeichen übergeben. In der Jugend erhielten Janne und Matthis Hildebrandt und Joost Marx ihr Abzeichen in Bronze, Tabea Leddin und Thees Marx in Silber. Bei den Erwachsenen konnten Saskia Meyer und Claudia Springer ihr Bronzeabzeichen in Empfang nehmen. Silber ging an Frank Leddin, Dörte Patjens, Claudia Tiedemann und Nese Algie. Das Sportabzeichen in Gold erhielten Heike Kohrs, Daria Leddin, Thorsten Marx und Günter Tiedemann. Das Familiensportabzeichen ging an die Familien Leddin und Marx.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Julian Springer, Alexander Sticht, Imke Zander, Jürgen Sygulla, Robert Nachtegaal, Frank Springer, Laura Wichmann, Lars Wilkens und Marcus Söhl geehrt. Heike und Heinz Kohrs, Dörte Patjens, Giesela Springer, Hans und Mike Franetzki, Elke Zobel-Könke und Horst Gieschen erhielten eine Auszeichnung für 40 Jahre Vereinstreue. Für 36 Jahre ehrenamtliche Arbeit im TSV bekam Dörte Patjens die Goldene Verdienstnadel des Niedersächsischen Fußballverbandes durch Heiko Wiehn, Ehrenamtsbeauftragter des Bezirks Lüneburg überreicht.


UNTERNEHMEN DER REGION