Seitenlogo
lst

Höhe- und Tiefpunkte 2021

(lst). Wir interessieren uns für Ihren ganz persönlichen Jahresrückblick.
So wie diese Klopapierrolle ist auch das Jahr 2021 am Ende angekommen.

So wie diese Klopapierrolle ist auch das Jahr 2021 am Ende angekommen.

Liebe Leser:innen,
 
alles geht irgendwann vorbei und auch das Jahr 2021 neigt sich seinem Ende entgegen. Doch alles, was war, hinterlässt auch Spuren und wirkt nach. Manches ganz intensiv, vieles verblasst aber auch schnell und macht Raum für Neues.
Doch ein Neuanfang fällt meistens leichter, wenn man das Alte nochmal Revue passieren lässt. Wenn die Bilder dann vor dem inneren Auge vorbeigezogen sind, kann man sie getrost wegwerfen oder auch im Geiste archivieren.
Uns interessieren Ihre ganz persönlichen Höhe- oder Tiefpunkte, die Sie aus dem Jahr 2021 entweder so schnell wie möglich vergessen wollen oder an die Sie sich noch lange gerne erinnern werden.
Schicken Sie uns Ihre Highlights, gerne aber auch Ihre „Lowlights“, am Besten mit vollständigem Namen und Ihrem Wohnort per Mail mit dem Betreff „Jahresrückblick“ an redaktion@anzeiger-verlag.de.
Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen, die wir in einer der kommenden Ausgaben veröffentlichen wollen und verabschieden uns mit den letzten Zeilen aus Hermann Hesses Gedicht „Stufen“: „Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!“
 
Ihre ANZEIGER-Redaktion


UNTERNEHMEN DER REGION