Seitenlogo
red

Der Vogel wird wieder gerupft

Schützengesellschaft Bremervörde freut sich auf tolle Tage im Schützenpark

Bremervörde (red). Der Ausmarschierabend liegt bereits hinter den Mitgliedern der Bremervörder Schützengesellschaft, die sich nun auf die Feierlichkeiten am kommenden Wochenende freut und herzlich zum Mitfeiern einlädt.

Die Feierlichkeiten starten mit der internen Vogelrichtfeier am Freitag, 14. Juni. Um 18 Uhr versammeln sich die Mitglieder der Schützengesellschaft und die geladenen Gäste im Festzelt zum Festakt und der offiziellen Eröffnung des 167. Bremervörder Schützenfestes durch Präsident Gunnar Dücker. Im Anschluss gibt es einen Königs-Umtrunk zu Ehren des Schützenkönigs Johannes Ferdinand Daub. Er eröffnet später auch das Schießen auf den gerichteten Schützenvogel.

Für die Mitglieder der Schützengesellschaft beginnt dann der erste Schützenfesttag, Samstag, 15 Juni, schon in aller Frühe mit einem umfangreichen Programm.

 

Festumzug am Samstag zum Empfang am Kreishaus

 

Um 11 Uhr startet dann der große Festumzug mit Stabsfeldwebel, Garde, Kinderfestumzug, Spielmannszug Bevern, Bremervörder Stadtkapelle, Damenabteilung, Jugendabteilung, Gästen, Chargierte, Ehrengruppe, Königsgruppe, Vorstand, Spielmannszug Oerel, Spielmannszug Hönau-Lindorf sowie mit der südlichen, westlichen und östlichen Kompanie. Der Festzug nimmt folgenden Weg: Kirchenstraße, Neue Straße, Brunnenstraße, Alte Straße und Amtsallee zum Kreishaus. Dort gibt es dann einen Empfang zu einem Umtrunk durch den Landkreis Rotenburg (Wümme). Die Begrüßung übernimmt Ehrenmitglied und Landrat Marco Prietz.

Um 12.45 Uhr geht es dann über Amtsallee, Neue Straße, Stader Straße und Am Schützenpark zum Kohlmann-Denkmal, wo die Schützentaufe vollzogen wird.

 

Älternabend im Schützenpark mit DJ Storchi

 

Ab 19.30 Uhr ist Einlass ins Festzelt zum Älternabend im Schützenpark mit DJ Storchi. Für Mitglieder der Schützengesellschaft Bremervörde und deren Partner ist der Eintritt unter Vorlage des eigenen Infobuches frei.

 

Zweiter Festumzug am Sonntag

 

Am Sonntag, 16. Juni, treffen sich die Mitglieder der Schützengesellschaft sowie auswärtige Abordnungen ab 11 Uhr auf dem Rathausplatz, um dann gegen 11.25 Uhr gemeinsam mit dem Spielmannszug Bevern, der Bremervörder Stadtkapelle, dem Spielmannszug Basdahl, dem Musikzug Elm und dem Spielmannszug Nieder Ochtenhausen durch die Kirchenstraße, Alte Straße, Bremer Straße, Bahnübergang EVB, Gnarrenburger Straße, Brunsburg und wieder zurück zu marschieren. Auf dem Gelände der Volksbank Bremervörde wird mit tatkräftiger Unterstützung durch die EM-Spedition Eduard Meyer GmbH & Co. KG, Bremervörde eine Pause mit Umtrunk eingelegt. Die Getränke werden von der der Volksbank Bremervörde gespendet.

Gegen 13 Uhr geht es dann über Alte Straße, Ritterstraße, Neue Straße (Aufnahme der Ehrengruppe vor dem „Alten Rathaus/Museum Hein Meyer”) über Neue Straße, Stader Straße, Am Schützenpark zum Kohlmann-Denkmal. Nach Eintreffen des Bataillons beginnt das Schießen auf den KK-Ständen.

 

Krönung der Damen- und Jugendmajestäten

 

Um 15.30 Uhr wird im Festzelt Stimmungsmusik gespielt, nachdem um 14 Uhr die auswärtigen Gäste empfangen wurden. Um 18.45 Uhr krönt Pastor Andreas Meyer am Kohlmann-Denkmal die neuen Majestäten der Damen- und Jugendabteilung. Ab 19.30 Uhr wird im Zelt bei Tanz- Und Unterhaltungsmusik gefeiert.

 

Festumzug und Königsschuss am Montag

 

Am Montag, 17. Juni, steuert das Schützenfest auf seinen Höhepunkt zu. Um 12.30 Uhr marschiert der Festzug in Begleitung der Moormusikanten über Neue Straße, Stader Straße, Am Schützenpark zum Kohlmann-Denkmal. Nach dem Mittag beginnt dann das Schießen auf allen Ständen. Der Königsschuss ist ab 16 Uhr zu erwarten. Nach dem Königsschuss gibt es einen Umtrunk im Zelt auf Einladung des neuen Schützenkönigs. Es dürfen allerdings nicht mehr als 120 Glas Bier ausgegeben werden. Gegen 18 Uhr tritt dann das Bataillon zur Krönung des neuen Schützenkönigs durch Kommandeur Christian Harms am Kohlmann-Denkmal an. Im Anschluss marschiert der Krönungszug ins Festzelt zur Krönungsparty. Dort findet auch die Krönung der Königin statt. Anschließend wird getanzt.


UNTERNEHMEN DER REGION