Seitenlogo
pvio

Der Krieg in Ukraine und seine Folgen

Überblick über die militärischen und politischen Geschehnisse.

Zusammenfassung der Geschehnisse der vergangenen Woche.

Zusammenfassung der Geschehnisse der vergangenen Woche.

Der ukrainische Präsident Selenskyj beklagt Defizite der Flugabwehr seines Landes sowie die Lufthoheit der russischen Streitkräfte.

 

Bundesaußenministerin Baerbock hat ihrem ukrainischen Amtskollegen Kuleba nach dessen Angaben eine EU-Mitgliedschaft der Ukraine zugesichert.

 

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat den früheren US-Präsidenten Trump in die Ukraine eingeladen.

 

Das russische Militär hat den erfolgreichen Test einer ballistischen Interkontinentalrakete vermeldet.

 

Wegen des russischen Angriffskriegs hat sich der ukrainische Präsident Selenskyj gegen die Abhaltung der für März anstehenden Wahl um sein Amt ausgesprochen.

 

Der russische Präsident Putin will offenbar auch bei der Präsidentswahl im kommenden Jahr antreten.

 

Die Ukraine meldet russische Versuche zur Rückeroberung des Dorfs Robotyne im Süden der Ukraine.

 

Bundesaußenministerin Baerbock hat ihrem ukrainischen Amtskollegen Kuleba nach dessen Angaben eine EU-Mitgliedschaft der Ukraine zugesichert.

 

Die Ukraine verstärkt nach Angaben von Präsident Selenskyj mit Blick auf den Winter ihre Luftabwehr.

 

Russland wirft der Ukraine vor, zivile Gebäude in der besetzten Stadt Donezk angegriffen zu haben.

 

Die G7-Staaten haben der Ukraine ihre weitere Unterstützung zugesichert.

 

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat der EU weitere Reformen zugesichert.

 

EU-Parlamentspräsidentin Metsola begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission, Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine zu empfehlen.

 

Das ukrainische Militär wirft Russland den Luftangriff auf ein westafrikanisches Frachtschiff in einem Schwarzmeer-Hafen im Gebiet von Odessa vor.

 

Das ukrainische Parlament hat angesichts der anhaltenden Kämpfe gegen die russischen Invasionstruppen das geltende Kriegsrecht verlängert.

 

Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat die Fortschritte beim Projekt zur Ausrüstung der Ukraine mit westlichen Kampfflugzeugen begrüßt.

 

Die Ukraine hat die Verantwortung für einen tödlichen Anschlag auf einen pro-russischen Lokalpolitiker und früheren Separatistenchef übernommen.

 

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat ein Dekret zur Vorbereitung für EU-Beitrittsverhandlungen unterzeichnet.

 

Bundeskanzler Scholz: „Wir müssen uns darauf einstellen, dass der Krieg sehr lange dauern kann“.

 

Der CDU-Außenpolitiker Kiesewetter hat dafür plädiert, die von Russland angegriffene Ukraine stärker zu unterstützen.

 

Die EU hat den russischen Angriff auf ein Frachtschiff im Schwarzen Meer verurteilt.

 

Russische Invasionstruppen haben ihre Angriffe auf den von der Ukraine kontrollierten Teil der Region Cherson fortgesetzt.

 

(Quelle: dlf)


UNTERNEHMEN DER REGION