eb

CDU hat die jüngste Fraktion im Kreistag

Landkreis Rotenburg (eb). Eike Holsten ist zum Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion gewählt worden und befindet sich in Verhandlungen mit FDP, WFB, Freien Wählern und BLZG, um eine gemeinsame Gruppe zu bilden.

Bilder
Das Vorstandsteam (v. li. ): Wiebke Scheidl, Eike Holsten, Harald Hauschild, Marsha Weseloh und Dr. Marco Mohrmann.

Das Vorstandsteam (v. li. ): Wiebke Scheidl, Eike Holsten, Harald Hauschild, Marsha Weseloh und Dr. Marco Mohrmann.

Foto: Lena Stehr

Auf ihrer konstituierenden Sitzung hat die 22-köpfige Fraktion ihren Vorstand für die kommende Wahlperiode im Kreistag gewählt, die am 1. November beginnt. Neben Eike Holsten komplettieren Wiebke Scheidl aus Tarmstedt, der Selsinger Harald Hauschild und Marsha Weseloh aus Scheeßel als dessen Stellvertreter das Vorstandsteam.
„Wir haben im Altersschnitt die jüngste Fraktion des Kreistages, was sich auch in der Besetzung des Vorstandes widerspiegelt. Mit diesem jungen Team gehen wir gestärkt aus der Kommunalwahl, die uns erneut den Auftrag zur Bildung einer bürgerlichen Mehrheit im Kreistag aufgegeben hat“, betont der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Marco Mohrmann.
Er und Eike Holsten befinden sich derzeit in Verhandlungen mit den Kreistagsabgeordneten von FDP, WFB, Freien Wählern und BLZG, um eine gemeinsame Gruppe zu bilden. „Wir verfolgen gemeinsame Ziele, wie Wirtschaftsförderung, den Mobilfunkausbau oder die stärkere Kundenorientierung unserer Kreisverwaltung. Ich bin mir sicher, dass wir an der Seite unseres künftigen Landrats Marco Prietz verlässliche Politik zum Wohle unseres Landkreises gestalten können“, so Holsten zu den Gesprächen mit den politischen Partnern.


UNTERNEHMEN DER REGION