alf

360 Euro vom Salon „HAIRTime“ für das Hospiz

Gnarrenburg/Bremervörde (alf). Patricia Volkmann und Jessica Bargmann-Kück übergaben die anlässlich des 10-jährigen Bestehens von „HAIRTime“ gesammelten Spenden.

Bilder
Hospiz- und Pflegedienstleiterin Sabine Eckstein (re.) freut sich über die Spende von Patricia Volkmann (li.) und Jessica Bargmann-Ku¨ck.

Hospiz- und Pflegedienstleiterin Sabine Eckstein (re.) freut sich über die Spende von Patricia Volkmann (li.) und Jessica Bargmann-Ku¨ck.

Jessica Bargmann-Kück feierte Anfang September 10-jähriges Bestehen ihres Friseur-Geschäftes in Gnarrenburg. An dem Tag, an dem sie um die 100 Gäste begrüßen durfte, sammelten sie und ihre Kollegin Patricia Volkmann Spenden in Höhe von 360 Euro für einen guten Zweck.
Jessica Bargmann-Kück betonte, wie sehr es ihr am Herzen liege, eine so harmonische und freundliche Einrichtung wie das Hospiz in Bremervörde zu unterstützen. Privat sei sie schon mehrere Male mit dem Thema Pflege aber auch mit dem Thema Tod in Berührung gekommen und freue sich, einen Beitrag für das Hospiz zu spenden. Sie habe auch eine liebe Kundin gekannt, die im Hospiz gewohnt hatte. Deren Mann habe sie auf das tolle Konzept aufmerksam gemacht.
Hospiz- und Pflegedienstleiterin Sabine Eckstein begrüßte die beiden Friseurinnen im Hospiz und bedankte sich für die großzügige Unterstützung. Anschließend durften die beiden sich einen eigenen Eindruck bei einer Hausführung machen. Mit dem Geld sollen neue Projekte realisiert werden, wahrscheinlich im Bereich der Küchengestaltung.


UNTERNEHMEN DER REGION