Patrick Viol

Urlaub ohne Koffer - Tagesurlaubsprogramm der AWO

Landkreis. „Urlaub ohne Koffer“ ist ein Angebot für alle, denen das übliche Urlaubsangebot zu anstrengend ist und die es vorziehen, am Abend wieder im heimischen Bett zu schlafen. An fünf Tagen werden die Teilnehmenden morgens abgeholt und am Abend wieder nach Hause gebracht.
Das jeweilige Tagesprogramm ist abwechslungsreich gestaltet und sieht neben gemeinsamen Aktivitäten und Unterhaltungen auch gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken vor. Die Kosten für den „Urlaub ohne Koffer“ beinhalten das gesamte Programm inklusive Mahlzeiten sowie Abholdienst, Betreuung und Versicherung. Möglichkeiten zur Mittagspause sind vorhanden.
Der „Urlaub ohne Koffer“ wird in diesem Jahr wieder zwei Mal durchgeführt: vom 08. Juli bis zum 12. Juli sowie vom 19. August bis zum 23. August. Er findet täglich von 10 bis 17 Uhr im Tagungshaus Bredbeck in Osterholz-Scharmbeck statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 150,00 Euro und beinhaltet Frühkaffee, Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie die An- und Abfahrt.
Um den „Urlaub ohne Koffer“ auch weiterhin anbieten zu können, wird der „Urlaub ohne Koffer“ von der Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz und den Osterholzer Stadtwerken finanziell gefördert. „Wegen der gestiegenen Kosten müssen wir Sponsoren haben,“ sagt Hermann Bohling, Kreisvorsitzender der AWO, „sonst können wir den Preis nicht halten. Bei diesem Angebot besteht auch für finanziell schwächere Personen die Möglichkeit, sich für eine Woche „Urlaub“ zu gönnen, für eine Woche Abwechslung zu haben.“
Anmelden können sich Interessierte beim AWO Kreisverband Osterholz e.V., Bahnhofstraße 60 (montags bis donnerstags von 9 bis 11 Uhr) unter derTelefonnummer 04791 982727 oder per E-Mail: info@awo-kv-osterholz.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Freuen sich auf das „Randlage Artfestival Worpswede“ (von links): Volker Schwennen, Dr. Stephanie Abke, Klaudia Krohn, Stefan Schwenke und Marie S. Ueltzen.  Foto: ui

Lebensfreude vermitteln - „Randlage Artfestival Worpswede“ startet

18.09.2019
Worpswede (ui). Die nächsten Wochen werden spannend und turbulent zugleich sein im Künstlerdorf Worpswede. Dafür wird das Ehepaar Volker Schwennen und Marie S. Ueltzen aus Neu St. Jürgen sorgen. Sie haben das „Randlage Artfestival Worpswede“ konzipiert, das bis...
Bäckermeister Maik Starke freute sich über das tolle Kürbisbild der KiTa Lehmbarg-Kids und überreichte eine Spende von 500 Euro.  Foto: eb

Klettergerüst dank Krümeltag - Starke Bäcker spendet 500 Euro an Kita Lehmbarg

18.09.2019
Ritterhude (eb). Am Donnerstag, den 5. September, war es wieder soweit: Starke Bäcker animierte zum 19. Mal seine Kunden ordentlich, KürbiYO und Kürbiskissen zu kaufen, um mit dem Erlös heimische Kindergärten zu unterstützen. Unter den sechs auserwählten...
Laura Tolle vom Verein Tiere in Not e. V. sucht für die hübsche Sina ein neues Zuhause. Derzeit leben 40 Katzen in der Tierauffangstation, die gern neue Besitzer hätten.  Foto: hc

Tierauffangstation lädt ein - Infos, Spiel und Spaß in Bargten

18.09.2019
Osterholz-Scharmbeck. Am Sonntag, den 29. September, ist von 12.00 bis 17.00 Uhr in der Tierauffangstation in Osterholz-Scharmbeck Tag der offenen Tür. Der Verein „Tiere in Not e.V.“ lädt auf sein Gelände am Garlstedter Kirchweg 38 im Ortsteil Bargten ein. ...

TSV Worpswede - 100.000 Euro Zuschuss

18.09.2019
Worpswede (eb). Wie der Landtagsabgeordnete Axel Miesner mitteilt, erhält der TSV Worpswede 100.000 Euro aus dem Sportförderprogramm des Landes Niedersachsen für den Bau ihres Sporthauses.
Christiane Hertz-Kleptow freut sich auf viele Besucher beim Kürbisfest an diesem Sonntag, 22. September.  Foto: Archiv/jm

Erlebnisausflug für alle - Bauerngarten Hertz-Kleptow lädt zum 19. Kürbisfest

18.09.2019
Ohlenstedt (jm/eb/jgir). Brot, Kuchen, Suppe, Waffeln, Prosecco, Likör, Bratwurst, Öl - all das und noch viel mehr kann man aus Kürbissen machen. Wer aus Ohlenstedt kommt, weiß das natürlich längst. Denn bereits seit 2001 lädt der Bauerngarten Hertz-Kleptow dort...

UNTERNEHMEN DER REGION