jm

Orgelmusik draußen und drinnen

Osterholz-Scharmbeck (eb/jm). In diesem Jahr ist die Orgel das Musikinstrument des Jahres. Viele Veranstaltungen drehen sich daher um die „Königin der Instrumente“ - so auch die 16. Scharmbecker Orgeltage, die vom 10. bis 12. September stattfinden.
Bilder
Am kommenden Wochenende dreht sich in der St. Willehadi-Kirche alles um die Orgel. Foto: eb

Am kommenden Wochenende dreht sich in der St. Willehadi-Kirche alles um die Orgel. Foto: eb

Das Programm startet am Freitagabend mit der „Orgelnacht open air“: Für die 16. Scharmbecker Orgeltage stellt die Firma Hoffmann & Schindler einen Orgellastwagen zur Verfügung, der vor der St. Willehadi-Kirche aufgestellt wird. So können die Besucher:innen am Freitag ab 19 Uhr die Musik von der Bigband der Kreismusikschule, dem Jugendchor St. Willehadi und dem Duo Stefanie Golisch (Gesang) und Nico A. Stabel (Orgel, E-Piano) unter freiem Himmel genießen und müssen sich (fast) keine Sorgen um Corona machen. Die letzten Töne spielen Philipp Niemann und Kirchenkreiskantorin Caroline Schneider-Kuhn ab 22 Uhr auf dem Kirchenvorplatz.
Am Samstagabend erklingt - diesmal in der St. Willehadi-Kirche - Musik von Felix Mendelssohn. Hanna Thyssen, Julia Trageheim und Heilke Wellmann übernehmen die Gesangssoli, während Tillmann Benfer die Pfeifen der Orgel klingen lässt.
Der Sonntag beginnt traditionell mit einem Gottesdienst - an diesem besonderen Sonntag haben die Orgelschüler:innen von Caroline Schneider-Kuhn die Gelegenheit, für die Gäste in der Kirche zu spielen. Ab 15 Uhr können kleine Gruppen das Instrument besichtigen. Den Abschluss der 16. Scharmbecker Orgeltage bildet ein Klassiker: Die Geschichte der Arche Noah, in diesem Fall inszeniert von Erzählerin Sonja Mackenberg mit Orgel-Begleitung durch Caroline Schneider-Kuhn. Untermalt wird die Geschichte mit Musik von Johann Sebastian Bach.
Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei, eine Anmeldung ist für die Konzerte am Samstag und Sonntag sowie die Orgelführungen unter 04791-899851oder gemeindebuero@willehadi.de erforderlich.


UNTERNEHMEN DER REGION