Patrick Viol

OFFENES ATELIER - RWTH Aachen in den Künstlerhhäusern

Worpswede. Studierende stellen ihre Entwürfe und Arbeitsweisen am 14. Juni um 16 Uhr vor. Um 18 Uhr folgen zwei Impulsvorträge von Carolin Stapenhorst und Axel Sowa zum
Verhältnis von Textilkunst und Architektur mit anschließender Diskussion, die ab 19 Uhr bei einem gemeinsamen Apero fortgesetzt werden kann.
Vom 10. - 15. Juni ist eine Guppe von Masterstudierenden der RWTH Aachen zu Gast in den Künstlerhäusern Worpswede e.V. Betreut werden die Studierenden von Prof. Carolin Stapenhorst, Prof. Axel Sowa und dem Architekten Christian Kühnle. Im Zentrum der Projektarbeit steht die Beziehung von Textilkunst und Architektur. Ausgehend von biegsamen Substanzen und ihrer Verarbeitung in Form von Geflechten und Geweben soll der kreative Möglichkeitsraum von textilen Architekturen neu vermessen werden. Die Welt der Textilherstellung ist ganz besonders auf Fingerfertigkeit, Genauigkeit und den Erfahrungsschatz von Handwerkern angewiesen, deren Wissen und Können die Voraussetzung für Theorien und Praktiken textiler Formfindung bilden. Aufbauend auf historischkritischen Auseinandersetzungen mit der Gestaltung und Herstellung textiler Architekturen soll im Rahmen des Worpsweder Workshops der Sprung in die dritte Dimension und der Maßstab größerer raumhaltiger Modelle erprobt werden.
Die Künstlerhäuser Worpswede e.V. wie auch die Gruppe der RWTH Aachen lädt Interessierte Textil- und Architekturliebhaber/innen ein, sich mit der experimentellen künstlerischen Praxis vertraut zu machen.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Doris Radecke eröffnete in Hülseberg ihren Back-Shop „Iss Was!?“. Hübsch hergerichtet im 50er und 60er Jahre Stil bekommen die Hülseberger nun wieder Waren vor Ort.   Foto: jm

„Iss Was!?“ Neueröffnung in Hülseberg

19.06.2019
Hülseberg (jm). „Das Dorf braucht wieder Leben“, dachte sich Doris Radecke aus Hülseberg. Da der gelernten Friseurin ohnehin eine berufliche Veränderung bevorstand, nahm sie es gleich selbst in die Hand und eröffnete im April ihren neuen...

Theater und Performance -  Internationale Projekte in Bredbeck

19.06.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Die Bildungsstätte Bredbeck bietet für Jugendliche und junge Erwachsene aus der Ukraine, Polen und Deutschland in den Sommerferien gleich zwei internationale Projekte im Bereich der Darstellenden Künste an.Das...

Ferienkurse - Schüler-Sprach-Guide für den Urlaub

19.06.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). „Wo geht es zur Strand-Disco?“ „Was kostet die Taucherbrille?“ Sogar im Urlaub kommt man als Schüler nicht ganz ums Lernen herum. Zum Beispiel auf der Suche nach dem Regal mit der Sonnencreme oder beim Studieren...
Am 30. Juni findet in der Worpsweder Zionskirche die 600. Orgelmusik mit Kantaten von J. S. Bach statt.  Foto: eb

Freue dich, erlöste Schar - 600. Worpsweder Orgelmusik

19.06.2019
Worpswede (eb). Am 30. Juni feiert die Zionskirche die 600. Worpsweder Orgelmusik. Der Bremer RathsChor lädt zu seinem diesjährigen Sommerkonzert um 17 Uhr in die Zionskirche Worpswede, An der Kirche 3, 27726 Worpswede ein und bringt mit...
Legenden in der Stadthalle. Am 26. Oktober kommen The Lords, The Rattles und Creedence Clearwater Revived feat. Johnnie Guitar Williamson in die Stadthalle.  Foto: eb

Rock Legends Festival - The Lords, The Rattles und CCR Revived

19.06.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Am Samstag, 26. Oktober treffen in der Stadfhalle in Osterholz-Scharmbeck drei Rocklegenden aufeinander: The Lords, The Rattles und Creedence Clearwater Revived feat. Johnnie Guitar Williamson. Bis zum 30. Juni...

UNTERNEHMEN DER REGION