eb

"Mischpoke" gibt Konzert

Meyenburg (eb). Die Klezmer Band Mischpoke ist am Sonntag, 22. August, um 17 Uhr in der Meyenburger Kirche St. Lucia zu Gast.
 

Bilder
Mal traditionell, mal multikulti, mal jazzig, oft virtuos: die Band Mischpoke.

Mal traditionell, mal multikulti, mal jazzig, oft virtuos: die Band Mischpoke.

Das neue Programm „Heymland“ (Heimat) entstand während der konzertfreien Corona-Monate in den - am Wochenende unbeheizten - Räumen einer Hamburger Grundschule.
Kein Wunder, dass sich die fünf Profi-Musiker:innen direkt mit feurigen Arrangements und herzerwärmenden Melodien aus dem großen Schatz der Klezmer-Musik eingeheizt haben. Die plötzlich extrem wertvollen Momente des Musizierens animierten die europaweit konzertierende Klezmer-Band dazu, mit jedem Stück in eine eigene Welt einzutauchen - eine Welt, die zum Träumen, Schmunzeln oder Tanzen einlädt (manchmal auch gleichzeitig).
Einen größeren Raum bekommen in diesem Programm auch Eigenkompositionen. Dabei bleibt die Band ihrem bewähren „Mischpoke-Sound“ treu, der nicht nur Klezmer-Fans begeistert: Mal traditionell, mal multikulti, mal jazzig, oft virtuos - Klezmer high life!
Der Eintritt ist frei und um Spenden wird gebeten.


UNTERNEHMEN DER REGION