eb

Konzert im Murkens Hof mit Moritz Schöwing und Boyke Dettmers

Lilienthal (eb). Zwei Jazzgenerationen treffen am Samstag, 25. September, um 19 Uhr im Kulturzentrum Murkens Hof in Lilienthal aufeinander.

Bilder
Kein Unbekannter in der Bremer Jazzszene: Moritz Schöwing tritt am kommenden Wochenende in Lilienthal auf. Foto: eb

Kein Unbekannter in der Bremer Jazzszene: Moritz Schöwing tritt am kommenden Wochenende in Lilienthal auf. Foto: eb

Die Klubkonzerte Lilienthal präsentieren zum Start in die neue Saison ein Doppelkonzert mit dem jungen Pianisten Moritz Schöwing und seinem neu gegründeten Trio sowie dem Vibrafonisten Boyke Dettmers mit seinem Trio, verstärkt durch die Sängerin Julia Hanken. An diesem Abend trifft Modern Jazz auf Swing.
Der junge Pianist Moritz Schöwing ist schon seit einigen Jahren in der Bremer Jazz-Szene unterwegs. Er ging als Preisträger aus Wettbewerben wie „Jugend jazzt“ und „Jugend-musiziert“ hervor und studiert momentan Jazz-Klavier an der Hochschule für Künste Bremen.
Das neue Trio mit Magnus Bodzin (Bass) und Jannik Stock (Schlagzeug) verbindet traditionellen Jazz mit modernen Klängen. Egal ob Eigenkomposition, alte Broadway Stücke oder Popnummern: Die Musik lebt stets von Improvisation und Zusammenspiel.
Boyke Dettmers (Vibraphon) trat mit namhaften Größen der europäischen Jazzszene wie Herb Geller, Wolfgang Schlüter und Charlie Antolini auf und wirkte in Produktionen u .a. des Goethe-Theaters in Bremen und des NDR mit. Seine langjährigen Weggefährten Rolf Stünkel (Piano) und Karl-Heinz Viola (Bass) runden das Trio ab. Julia Hanken (Gesang) reißt mit ihrer einmaligen Stimme und unbändigen Spielfreude jeden mit. Die Vier zelebrieren swingenden Jazz. Ihre kongeniale Besetzung mit Vibraphon, Piano, Bass und Gesang sucht ihresgleichen und macht neugierig.
Karten zum Preis von 15 Euro gibt es nur im Vorverkauf direkt bei der vhs und in allen Geschäftsstellen der Volksbank Osterholz Bremervörde auch online auf www.vbohz.de.


UNTERNEHMEN DER REGION