Patrick Viol

Den Lappen abgeben - Landkreis organisiert großen Führerscheintausch

Bilder
Alle Papierführerscheine und Kartenführerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, müssen in den nächsten 14 Jahren umgetauscht werden.  Foto: pvio

Alle Papierführerscheine und Kartenführerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, müssen in den nächsten 14 Jahren umgetauscht werden. Foto: pvio

Osterholz-Scharmbeck (pvio). Eine EU-Richtlinie sieht vor, dass alle Papierführerscheine und Kartenführerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, spätestens bis zum Jahr 2033 gegen einen Scheckkartenführerschein umgetauscht werden müssen.
Damit die Straßenverkehrsämter nicht überlaufen werden, wird der Umtausch über die nächsten 14 Jahre geordnet verteilt.
Was noch zu beachten ist - ein Überblick.
Mit dem Umtausch, von dem 15 Millionen Papierführerscheine und 28 Millionen Kartenführerscheine betroffen sind, wird die Harmonisierung des Fahrerlaubnisrechts in Europa zu Ende geführt. Die europäische Freizügigkeit bedarf einer einheitlichen Regelung des Verkehrsrechts. Die wurde bereits in den 1980er mit der gegenseitigen Anerkennung der Führerscheine im grenzüberschreitenden Verkehr begonnen und endet nun mit der Einführung einheitlicher Führerscheinklassen, gemeinsamer Regelungen zum Fälschungsschutz und der Befristung der Gültigkeit auf 15 Jahre.
Im Landkreis Osterholz-Scharmbeck müssen in den nächsten 14 Jahren 73.000 Führerscheine getauscht werden. „Ein ganz schöner Kraftakt“, findet Vekehrsdezernent Dominik Vinbruck. Damit dieser Kraftaufwand geleistet werden kann, wird der Umtausch nach Geburtsjahren und Ausstellungsdatum geordnet.
In der ersten Phase werden die grauen und rosa Papierführerscheine der Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 getauscht. Personen dieser Jahrgänge werden gebeten, bis spätestens 2021 einen Termin beim Straßenverkehrsamt unter der Adresse www.landkreis-osterholz.de/fuehrerschein oder unter der Nummer 04781/9302002 zu vereinbaren. Personen, die vor 1953 geboren sind, müssen ihren Führerschein erst Anfang der 2030er Jahre tauschen. Diejenigen, deren Führerschein nicht in Osterholz ausgestellt wurde, melden sich bei der Behörde, die ihn ausstellte, damit sie die Fahrerlaubnisdaten an den Landkreis Osterholz übermittelt.
Niemand muss befürchten, durch den Umtausch seine Fahrerlaubnis zu verlieren. Das ist rechtlich gar nicht möglich. Allerdings werden Fahrberechtigungen, die per Antrag erteilt wurden, nicht automatisch auf den neuen EU-Führerschein übertragen, so zum Beispiel 3er-Führerscheine mit dem Zusatz C 79. Zu dem müssten neue Anträge gestellt werden.
Menschen, die einen Urlaub im europäischen Ausland planen und vor Ort einen Mietwagen nutzen wollen, wird empfohlen, ihren Führerschein ein halbes Jahr vor Urlaubsantritt zu tauschen.Die übrigen Führerscheinhalter/innen werden gebeten, auf die Umtauschphase ihres Geburtsjahrgangs bzw. Ausstellungsdatums zu warten. Die Kosten für den Umtausch betragen 24 Euro.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Doris Radecke eröffnete in Hülseberg ihren Back-Shop „Iss Was!?“. Hübsch hergerichtet im 50er und 60er Jahre Stil bekommen die Hülseberger nun wieder Waren vor Ort.   Foto: jm

„Iss Was!?“ Neueröffnung in Hülseberg

19.06.2019
Hülseberg (jm). „Das Dorf braucht wieder Leben“, dachte sich Doris Radecke aus Hülseberg. Da der gelernten Friseurin ohnehin eine berufliche Veränderung bevorstand, nahm sie es gleich selbst in die Hand und eröffnete im April ihren neuen...

Theater und Performance -  Internationale Projekte in Bredbeck

19.06.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Die Bildungsstätte Bredbeck bietet für Jugendliche und junge Erwachsene aus der Ukraine, Polen und Deutschland in den Sommerferien gleich zwei internationale Projekte im Bereich der Darstellenden Künste an.Das...

Ferienkurse - Schüler-Sprach-Guide für den Urlaub

19.06.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). „Wo geht es zur Strand-Disco?“ „Was kostet die Taucherbrille?“ Sogar im Urlaub kommt man als Schüler nicht ganz ums Lernen herum. Zum Beispiel auf der Suche nach dem Regal mit der Sonnencreme oder beim Studieren...
Am 30. Juni findet in der Worpsweder Zionskirche die 600. Orgelmusik mit Kantaten von J. S. Bach statt.  Foto: eb

Freue dich, erlöste Schar - 600. Worpsweder Orgelmusik

19.06.2019
Worpswede (eb). Am 30. Juni feiert die Zionskirche die 600. Worpsweder Orgelmusik. Der Bremer RathsChor lädt zu seinem diesjährigen Sommerkonzert um 17 Uhr in die Zionskirche Worpswede, An der Kirche 3, 27726 Worpswede ein und bringt mit...
Legenden in der Stadthalle. Am 26. Oktober kommen The Lords, The Rattles und Creedence Clearwater Revived feat. Johnnie Guitar Williamson in die Stadthalle.  Foto: eb

Rock Legends Festival - The Lords, The Rattles und CCR Revived

19.06.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Am Samstag, 26. Oktober treffen in der Stadfhalle in Osterholz-Scharmbeck drei Rocklegenden aufeinander: The Lords, The Rattles und Creedence Clearwater Revived feat. Johnnie Guitar Williamson. Bis zum 30. Juni...

UNTERNEHMEN DER REGION