Janine Girth

Ausgezeichnet! - „schatulle“ zum 6. Mal Prädikatsbuchhandlung

Bilder
Die Freude ist groß in der schatulle. Zum sechsten Mal in Folge wurde die Buchhandlung der Kreisstadt in Hannover als „Prädikatsbuchhandlung“ ausgezeichnet.  Foto: jgir

Die Freude ist groß in der schatulle. Zum sechsten Mal in Folge wurde die Buchhandlung der Kreisstadt in Hannover als „Prädikatsbuchhandlung“ ausgezeichnet. Foto: jgir

Osterholz-Scharmbeck/Niedersachsen (eb/jgir). Buchhandlungen spielen als Orte der Leseförderung eine wichtige Rolle. Sie vermitteln die Freude am Lesen und entwickeln kreative Formate, die neue Zugänge zur Literatur ermöglichen. Besonders engagierten Buchhandlungen verleiht der Landesverband Nord des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur die Auszeichnung „Prädikatsbuchhandlung - Partner für Leseförderung“. Die Buchhandlung „schatulle“ war zum sechsten Mal unter den Preisträgern.
Im Jahr 2009 ins Leben gerufen, wurde am Dienstag durch Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler 24 Buchhandlungen aus Niedersachsen das Gütesiegel in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover überreicht. Neun Buchhandlungen erhielten die Auszeichnung zum sechsten Mal in Folge - so auch die schatulle aus Osterholz-Scharmbeck.
„Lesen macht Spaß! Mit großem persönlichen Engagement und innovativen Ideen erreichen die ausgezeichneten Buchhandlungen zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ob in den ländlichen Räumen oder in der Stadt - Buchhandlungen haben als Orte der Leseförderung und der kulturellen Bildung eine wichtige Funktion, indem sie nicht nur die Auseinandersetzung mit Texten und Geschichten, sondern auch das soziale Miteinander fördern“, so der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur.
Mit der Urkunde überreichte der Minister eine Plakette mit dem Logo des Projekts „Prädikatsbuchhandlung“. Diese zeigt bereits an der Tür, dass eine Buchhandlung über attraktive Angebote für Kinder und Jugendliche sowie eine Beratung durch kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner verfügt. Das starke und besondere Engagement der ausgezeichneten Prädikatsbuchhandlungen, die die Lust am Lesen und die Neugier auf Wissen bei Kindern und Jugendlichen wecken und stärken, könne gar nicht hoch genug gewürdigt werden. Diese Plakette sei ein großes ‚Dankeschön‘ und ein aufmunterndes ‚Weiter so‘.
Seit 2009 verleiht der Landesverband Nord alle zwei Jahre den Titel „Prädikatsbuchhandlung - Partner für Leseförderung“ an Buchhandlungen, die eng mit Schulen und Kindergärten zusammenarbeiten. Sie präsentieren ihr Büchersortiment besonders kinder- und jugendgerecht, beraten kompetent und bieten interessante Veranstaltungen und Projekte an. Die Jury wählt unter allen Bewerbungen diejenigen Buchhandlungen aus, die als Prädikatsbuchhandlung ausgezeichnet werden.
Freudig strahlend zeigen die Gartmann-Schwestern in der Buchhandlung schatulle den Rahmen mit der Auszeichnung und sind zurecht stolz auf ihre Leistung. „Wir haben uns jedes Mal beworben und auch immer den Preis gekriegt“, freut sich Sabine Gartmann, eine der beiden Inhaberinnen der schatulle. „Lesen ist auch eine wichtige Grundlage der Gesellschaft, fördert Teilhabe und Weiterentwicklung und deshalb engagieren wir uns sehr viel an Schulen, in Kitas und überhaupt für die Leseförderung der Kinder. Unsere Stadt ist gut aufgestellt mit Bibliothek, Buchhandlung und vielen Projekten, die sich dem Lesen widmen und das ist wirklich toll“, so Gartmann weiter, die sich gemeinsam mit ihrer Schwester Ute und dem Team der schatulle zusätzlich zum normalen Tagesgeschäft für die Leseförderung einsetzt. Nicht zu Unrecht haben die Schwestern nun wiederholt den Preis Prädikatsbuchhandlung entgegen genommen und wissen genau, „das Bedürfnis, sich in Ruhe mit einem guten Buch hinzusetzen, darin zu versinken, ist ungebrochen. Zu fördern, dass viele Kinder und Erwachsene das können, ist uns wichtig und deshalb arbeiten wir mit vielen Aktionen dafür“, sagt Ute Gartmann.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Umgangs- und Sorgerecht sollten geklärt sein

27.01.2020
Wenn Eltern sich trennen, müssen für viele Dinge Regelungen getroffen werden. Oft wird in erster Linie an die Finanzen gedacht. Das ist natürlich auch wichtig, weil beide Partner eine neue Existenz aufbauen…

An jedem Donnerstag - Offenes Café nimmt Sachspenden entgegen

27.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (eb).Das „Offene Café im Haus der Kulturen“ lädt auch in 2020 zum interkulturellen Austausch ein. Mit der „Second Hand Baby- und Kinderwelt“ und der Fahrradwerkstatt am Container findet das „Offene Café“ an jedem…
Von links: Symbolische Scheckübergaben mit Sonja Oelfken, Joachim Schuch (beide SOS-Kinderdorf), Peter Laschat und Holger Bonner (Tönjes & Meichsner).  Foto: eb

4.000 Euro für Kinder - Tönjes & Meichsner spendet

27.01.2020
Worpswede (eb). Anstatt Weihnachtsgeschenke an ihre Kunden zu verschicken, spendet die Tönjes & Meichsner Baugesellschaft aus Achim jedes Jahr einen üppigen Betrag für gute Zwecke. Kürzlich wurde für das Jahr 2019 eine Spende über 4.000…

Ehrenamtliche rechtliche Betreuung - Landkreis sucht Interessierte

27.01.2020
Landkreis (eb). Jeder Mensch kann zum Beispiel durch einen Unfall, eine Erkrankung oder durch nachlassende Kräfte im Alter auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen sein. In dieser Situation sollte man jemanden an der Seite haben, dem man…

Beschluss liegt aus - Sandförderung in Schwanewede

27.01.2020
Landkreis (eb). Im Dezember 2019 hat der Landkreis Osterholz den Plan der KS Handelsgesellschaft aus Bremen zur Gewinnung von Sand in der Gemeinde Schwanewede (Gemarkung Eggestedt) westlich der Autobahn 27 festgestellt. Die Firma will die…

UNTERNEHMEN DER REGION