eb/jm

20 Jahre als Autorin Isensee Verlag gratuliert Grete Hoops

Landkreis (eb/jm). 2001, vor genau 20 Jahren, veröffentlichte Grete Hoops ihr erstes plattdeutsches Buch, „Twüschen Waterkant, Heide un Moor“ im Isensee Verlag.
Bilder
17 Bücher und zwei Hörbucher hat Grete Hoops in den vergangenen 20 Jahren veröffentlicht.  Foto: Archiv (pvio)

17 Bücher und zwei Hörbucher hat Grete Hoops in den vergangenen 20 Jahren veröffentlicht. Foto: Archiv (pvio)

Seitdem sind insgesamt 19 plattdeutsche Titel (17 Bücher und zwei Hörbücher) der Tarmstedterin erschienen, die Gesamtauflage beläuft auf rund 60.000 Exemplare.
„Darüber freuen wir uns ausgesprochen, denn die plattdeutsche Sprache ist ein Kulturerbe, das man erhalten muss“, gratuliert Florian Isensee, Geschäftsführer des gleichnamigen Verlags. „Grete Hoops hat sich um den Erhalt dieser Sprache besonders verdient gemacht. Durch ihren unermüdlichen Einsatz und viel Herzblut ist es ihr gelungen, die plattdeutschen Sprachgrenzen der einzelnen Regionen zu überwinden und sich im Elb-Weser-Dreieck und darüber hinaus als Autorin zu etablieren.“ Ihre Geschichten sind ein Lesespaß für Kinder und Erwachsene, denn sie eignen sich zum Vorlesen und Lesen gleichermaßen. Gerne liest die Autorin ihre Bücher bei einer ihrer unzähligen Lesungen auch selber vor, auch wenn dies derzeit aus bekannten Gründen leider unmöglich ist.


UNTERNEHMEN DER REGION