Mareike Kerouche

Kino im Moor Cultimo zeigt „Bohemian Rapsody“

Kuhstedtermoor (eb). Das Cultimo zeigt bei seiner nächsten Veranstaltung Kino im Moor am Freitag, 21. Juni, den Film „Bohemian Rapsody“, der die Entstehung der Kultband Queen zeigt.
Farrokh Bulsara trifft im Jahr 1970 auf die Musiker Brian May, Roger Taylor und John Deacon, die auf der Suche nach einem neuen Sänger für ihre Band sind. Aus den Vieren wird Queen und aus Farrokh wird Freddie Mercury, eine Legende. Gemeinsam feiern sie bald musikalische Erfolge und schreiben einen Hit nach dem anderen, wie etwa „Bohemian Rhapsody“.
Doch hinter der schillernden Fassade trifft Freddie ein schwerer Schicksalsschlag: Er erkrankt an Aids. Am 24. November 1991 starb er und die Musikwelt verfiel in einen Schockzustand. Der legendäre Leadsänger der Rockgruppe Queen wurde nur 45 Jahre alt.
Der Film „Bohemian Rhapsody“ gewann bei der Oscar Verleihung 2019 mit vier Oscars die meisten Auszeichnungen. Wenig überraschend war die , für den „besten
Hauptdarsteller“, Rami Malek als Bandleader Freddie Mercury.
Rami Malek spielt Mercury mit sanfter Intensität von seinen schüchternen Anfängen als Farrokh Bulsara, einem Sohn indischer Einwanderer mit heftigem Überbiss und Siebzigerjahre-Pudelmähne, bis zum Rockstar mit Schnäuzer und Königskrone.
Einfühlsam porträtiert Malek Mercury als hochbegabten Freigeist, der sich abseits der Bühne sensibel und charmant gibt - auf der Bühne aber geradezu explodiert.
Freddie Mercury sagt in einem seiner letzten Interviews : „Alles was ich tue, ist etwas vorgaukeln. Ich gehe raus auf die Bühne, ich schauspielere. Ich meine, ich habe sogar diesen Song, da schlüpfe ich in viele Rollen. Es geht da ja um diesen Typen, der allen etwas vormacht in Sachen Liebe. Aber ich hatte da schon mehr so meine Bühnenperson im Kopf. Es ist alles nur Schein - alles nur Spaß.“ Roger Taylor, Schlagzeuger von Queen: „Was mich im Nachhinein wirklich ärgert, richtig wütend macht, ist, dass wir zu oft hinter all den Masken vergessen haben, was für ein großartiger Mensch und vor allem Musiker Freddie war. Verdammt: Wir hätten es ihm öfter sagen müssen!“
Die Filmvorführung beginnt um um 20 Uhr, Einlass und Bewirtung ab 19 Uhr. Wegen begrenzter Platzanzahl wird baldmöglichst um verbindliche Platzreservierung unter Telefon 04763/628183 oder E-Mail events@cultimo-kuhstedtermoor.de gebeten.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Galerie
Das Sanitätshaus am Markt Orthopädie und Rehatechnik in der Alten Straße 74-75 freut sich auf zahlreiche Kunden und Interessierte die

Steigerung der Lebensqualität Erste Hausmesse im Sanitätshaus am Markt

24.08.2019
Bremervörde. Neueste Trends, innovative Technologien und jede Menge an Informationen werden auf der ersten Hausmesse des „Sanitätshaus Am Markt“ in Bremervörde vorgestellt. Kunden und Besucher werden eingeladen am Samstag, 31. August, von 9 bis 18 Uhr das...
Georgie Carbutler verspricht den Besuchern des Tüddels bestes Entertainment. Mehr als seine Gitarre und seine Stimme braucht er dafür nicht. Foto: eb

Nighttrain startet wieder durch Vier Bands, vier unterschiedliche Musikstile, vier Kneipen

24.08.2019
Bremervörde (eb/mk). Bald ist es wieder soweit und der Nighttrain rollt durch die Kneipenlandschaft in Bremervörde. Am Samstag, 21. September, werden dann wieder vier Bands in vier unterschiedlichen Lokalen Konzerte geben.
Galerie

Actic Fitness begeistert Bremervörde - Fitness made in Sweden seit drei Jahren erfolgreich

24.08.2019
Bremervörde (uml). Bereits seit über drei Jahren steht das Actic Fitness im Delphino Bremervörde für professionelles Training in familiärer Atmosphäre. Auf knapp 500 Quadratmeter bietet das Team rund um Reha-Trainerin Manuela Seifert...
Lehrerin Viola Wollny, als Beauftragte für Berufsorientierung an der Oste-Hamme Schule tätig (auf dem Foto zweite von rechts) und ihre Vorgängerin Marliese Eckhof haben zurzeit alle Hände voll mit der Vorbereitung der Ausbildungsmesse zu tun. Die Schüler sind schon sehr gespannt.  Foto: im

Unternehmen präsentieren sich - Ausbildungsmesse bringt Schüler und Firmen zusammen

24.08.2019
Gnarrenburg. Ob Zimmermann oder Kfz-Mechatroniker, Kaufmann im Einzelhandel, Bankkauffrau oder Verwaltungsfachangestellte, den Jugendlichen von heute stehen viele Wege ins Berufsleben offen.
Galerie
Auch die kleinsten Besucher gehen schon auf Schatzsuche beim Flohmarkt in Plönjeshausen. Fotos: Archiv

Auf Schatzsuche gehen Auf dem Flohmarkt in Plönjeshausen gibt es viel zu entdecken

24.08.2019
Plönjeshausen (eb). Flohmarktliebhaber haben sich diesen Termin schon fest im Kalender notiert: Am Samstag, 31. August, findet wieder der beliebte Flohmarkt in Plönjeshausen statt. Hier gibt es wieder Raritäten aus Keller, Boden und Klamottenkiste zu entdecken und...

UNTERNEHMEN DER REGION