Käte Heins

Keine Schonzeit für Füchse - Vereinsturnier der Bogenschützen

Kirchwistedt. „Das Bogenschießen in unseren Vereinen wird immer beliebter“, bestätigen Ralf Sündermann, stellvertrentender Präsident beim Schützenverein Altwistedt, und Benno Kruse vom Schützenverein Beverstedt.

Bilder
Haben den Bogen raus. Mitglieder der Schützenvereine Altwistedt und Beverstedt.  Foto: khe

Haben den Bogen raus. Mitglieder der Schützenvereine Altwistedt und Beverstedt. Foto: khe

Kirchwistedt. „Das Bogenschießen in unseren Vereinen wird immer beliebter“, bestätigen Ralf Sündermann, stellvertrentender Präsident beim Schützenverein Altwistedt, und Benno Kruse vom Schützenverein Beverstedt.
Beim letzten Vereinsturnier im Stemmermühlener Wald starteten 46 Teilnehmer. Die Bogenschützen sind während des Turniers auf einem vorgegeben Parcours unterwegs und richten ihre Pfeile auf sogenannte 3D Ziele. Michael von Lübken und Rüdiger Wintjen hatten etliche Tierattrappen, wie Wildschweine, Rehe, Hirsche, Wölfe und Enten im Wald aufgebaut. Ausgerüstet mit Pfeil und Bogen - jeder Teilnehmer hat 20 Pfeile im Köcher - bewiesen die Bogenschützen des 3D-Parcours ihre Treffsicherheit.
Benno Kruse hat sich vor fünf Jahren vom Bogenschießen anstecken lassen. Für viele Bogenschützen hat der Aufenthalt im Wald, neben der jagdlichen Situation, auch eine beruhigende Wirkung. „In der ersten Runde, genannt Hunterrunde, wird nur ein Pfeil geschossen. Gelingt es einem Bogenschützen einen Kill zu setzen, bekommt er 20 Punkte gutgeschrieben“, erklärt Benno Kruse.
In der zweiten Runde dürfen die Teilnehmer drei Pfeile schießen. Da auch mal ein Pfeil daneben geht, ist es wichtig , dass die Teilnehmer während der Wettkämpfe immer die Parcours Ordnung befolgen. „Der Ausdauer- und Konzentrationssport ist für jede Altersklasse geeignet“, sagt Sündermann.
Platzierungen des Turniers: Herren: 1. Platz Arndt Pook (571 Punkte) 2. Platz Matthias Voss (405 Punkte). Frauen: 1. Platz Valerija Kohl (477 Punkte), 2. Platz Emmely Döhnert (117 Punkte).


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

„Mal Gut, Mehr Schlecht“ - Sensible Einblicke in die Innenwelt der Depression

16.10.2019
Bremervörde (eb). Das Bündnis für Depression im Landkreis Rotenburg lädt am Dienstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung in die Kulturbühne im MöbelMarkt, Bremer Straße 11 in Bremervörde ein.

Pädagogische Beteuungskraft

16.10.2019
Bremervörde (eb). Das Bildungszentrum Bremervörde bietet ab Montag, 21. Oktober, einen Lehrgang „Pädagogische Betreuungskraft an der Verlässlichen Grundschule“ an.Der Kurs soll dazu beitragen, die geforderten Voraussetzungen für eine...

Großer Apfeltag - Veranstaltunge rund um den Apfel in der Umweltpyramide

16.10.2019
Bremervörde (eb). Am Sonntag, 27. Oktober, findet in der NABU Umweltpyramide in Bremervörde von 11 bis 17 Uhr der Apfeltag statt. Wie in jedem Jahr ist am letzten Sonntag im Oktober diese große Veranstaltung Treffpunkt für alle, die sich für Äpfel und...
Der Bremervörder Ladenhütermarkt war wieder ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Neben der örtlichen Kaufmannschaft hatten an die 100 fliegende Händler ihre Stände in der Innenstadt aufgebaut. Sie luden zum Stöbern, Hökern und Feilschen ein.  Fotos: im

Schnäppchenjäger kamen auf ihre Kosten - Besucheransturm auf dem Herbst-Ladenhütermarkt

15.10.2019
Bremervörde. Wenn der Verein Bremervörder City- und Stadtmarketing mit Unterstützung der Stadt Bremervörde zum traditionellen Herbst-Ladenhütermarkt aufruft, dann setzt in der Innenstadt erfahrungsgemäß eine kleine Völkerwanderung ein. So geschehen auch am letzten...
Die vier Musiker um das Ensemble Mala Ibuschka begeisterten das Publikum. Jeder von ihnen beherrscht gleich mehrere Instrumente und so wurde ein besonderes Hörerlebnis geschaffen. Foto: eb

Mala Ibuschka im Cultimo - Musiker begeisterten das Publikum

15.10.2019
Kuhstedtermoor (eb). Das Cultimo freut sich über viele, auch neue Gäste, die gebannt dem jungen Weltmusik Ensemble „Mala Isbuschka“ lauschten und sich mit Begeisterung auf eine musikalische Reise durch beeindruckende ferne Länder zwischen Orient und Okzident...

UNTERNEHMEN DER REGION