Seitenlogo
Mareike Kerouche

Großes Sommerreitturnier

Beverstedt (khe). Vom 21. bis 23 Juni heißt es wieder: Willkommen bei den Beverstedter Reitertagen.
Die Hindernisse sind gestrichen oder erneuert. Der Turnierplatz erstrahlt in neuem Glanz. Rund 1.650 Startplätze wurden angemeldet.
Es ist die besondere Atmosphäre auf dem Turnierplatz in Heyerhöfen, die die Herzen aller Pferdeliebhaber höher schlagen lässt. Wie in jedem Jahr werden Dressur- und Springprüfungen vom Führzügel-Wettbewerb bis zur schweren Klasse angeboten.
Der Vorstand berichtet, dass Reiter aus den verschiedensten Vereinen,mit einem unterschiedlichen Leistungsstand, zugesagt haben.
Für die S-Dressur haben sich 38 Reiter, unter anderem Greta Heemsoth von der Hengststation Pape aus Hemmoor und Jacob Schenk aus Römstedt angemeldet. Schenk kann mit seinen 18 Jahren schon zahlreiche Platzierungen, bis zur schweren Klasse vorweisen.
Erstklassige Pferde und Reiter, wie Mikko Mäentausta, Hans-Christoph Kühl und Lennert Hauschild sind im Reitsport weit über die Region bekannt und werden am Sonntag beim S-Springen mit Stechen an den Start gehen. Sie können alle zahlreiche Platzierungen und Siege bis zur S-Klasse nachweisen.
Im Springen werden die Klassen ebenfalls von E bis S anspruchsvoller und die Hindernisse höher.Von Dressur- und Springprüfungen, vom Führzügel bis hin zur schweren Klasse.
Auch junge Reiter zeigen ihr Können. Im Reiterwettbewerb müssen sie beweisen, ob sie ohne Hilfe fest im Sattel sitzen.
Der Vorstand hofft auf gutes Wetter, denn bei tollem Sport und Sonnenschein schmecken Kuchen und Bratwurst doppelt so gut. Einen genauen Zeitplan über die Prüfungen und alle Infos zu den Teilnehmern gibt es unter www.reitverein-beverstedt.de.


UNTERNEHMEN DER REGION