Mareike Kerouche

Finale von "Helfende Hand" - DLRG Ortsgruppe Bremervörde nominiert

Bremervörde (eb). Am 18. November verleiht das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) in Berlin die „Helfende Hand“. Seit elf Jahren fördert der Preis ehrenamtlich Aktive, die sich im Bevölkerungsschutz engagieren.

Bremervörde (eb). Am 18. November verleiht das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) in Berlin die „Helfende Hand“. Seit elf Jahren fördert der Preis ehrenamtlich Aktive, die sich im Bevölkerungsschutz engagieren.

Aus rund 200 Bewerbungen hat die neunköpfige Fach-Jury das Projekt Schwimmen mit Handicap aus Bremervörde und 15 weitere Nominierte ausgewählt. Alle nominierten Projekte lädt das Bundesministerium zur feierlichen Preisverleihung am 18. November ins Humboldt Carré nach Berlin ein. Die Preise werden in den Kategorien „Innovative Konzepte“, „Nachwuchsarbeit“ und „Unterstützung des Ehrenamtes“ verliehen.
Projekt „Schwimmen mit Handicap“
Um jungen Menschen mit Handicap den Umgang mit Wasser nahe zu bringen und gleichzeitig Vertrauen in die eigenen Fa¨higkeiten aufzubauen, hat die DLRG Ortsgruppe Bremervo¨rde e.V. gemeinsam mit dem Kreisverband des DRK 2012 das Projekt „Schwimmen mit Handicap“ ins Leben gerufen. Im Vordergrund steht der Abbau von A¨ngsten und der Aufbau von Vertrauen in die eigenen Fa¨higkeiten. Hier wird zwar das Schwimmen erlernt, aber baden geht dabei niemand.
Der Publikumspreis
Neben den Gewinnerinnen und Gewinnern, die von der Jury ausgewählt werden, gibt es auch einen Publikumspreis. Ab sofort bis wenige Minuten vor der Auszeichnung können alle auf der Website www.helfende-hand-foerderpreis.de für ihren Favoriten abstimmen. Dort erhalten Interessierte auch weitere Informationen zu dem Projekt Schwimmen mit Handicap und allen weiteren Nominierten.
Der Förderpreis „Helfende Hand“ stärkt mit einem Preisgeld von jährlich bis zu 56.000 Euro seit mehr als einem Jahrzehnt Ideen und Konzepte, die das Interesse der Menschen für ein Ehrenamt im Bevölkerungsschutz wecken. Die „Helfende Hand“ betont den hohen Stellenwert des Ehrenamts in Deutschland und ehrt das Engagement aller Helferinnen und Helfer im Bevölkerungsschutz. Deutschland braucht freiwilliges Engagement, daher ist es umso wichtiger die Ehrenamtlichen zu motivieren und sie zu unterstützen. Von besonderer Bedeutung ist es, den Nachwuchs zu aktivieren, um die Zukunft des Ehrenamtes zu sichern. Außerdem werden Unternehmen, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieses Engagement ermöglichen und sie dabei besonders unterstützen, gewürdigt. Der Förderpreis hilft ihnen, neue Ideen zu verwirklichen und den Bevölkerungsschutz nachhaltig zu fördern.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Gesa Weiss von der Wirtschaftsförderung mit dem Leitfaden für Existenzgründungen.  Foto: eb

Neuauflage - Leitfaden für Existenzgründungen

23.01.2020
Landkreis (eb). Der Landkreis hat seinen „Leitfaden für Existenzgründungen“ neu aufgelegt. Die 41. Auflage ist jetzt erschienen, kostenfrei, und kann bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises angefordert, oder auf der Internetseite heruntergeladen werden.…
Carmen Menzel (rechts), die Amtsleiterin des Gesundheitsamtes, und Jessica Heitmann vom Senioren- und Pflegestützpunkt stellen den neuen Seniorenwegweiser vor.  Foto: eb

Seniorenwegweiser - Tipps für aktives Älterwerden im Landkreis

23.01.2020
Landkreis (eb). Der Seniorenwegweiser des Senioren- und Pflegestützpunktes Niedersachsen im Landkreis Rotenburg (Wümme) - „RoSe“ ist neu aufgelegt worden und bietet viele aktuelle Informationen für Seniorinnen und Senioren. Die fünfte Auflage ist kostenfrei, liegt…
Die Freizeit- und Begegnungsstätte Oese lädt zum Vater-Kind-Wochenende ein. Foto: Nadin Panina/Shutterstock.com

Vater-Kind-Wochenende - Drei Tage nur mit Papa

23.01.2020
Oese (eb). Zu einem besonderen Wochenende lädt die Freizeit- und Begegnungsstätte Oese ein: Von Freitag, 15. Mai, bis Sonntag, 17. Mai, findet ein Vater-Kind-Wochenende für Väter mit ihren Kindern im Alter von fünf bis zwölf Jahren statt.   …
Galerie
Auf der Wohnmobilstation am Vörder See in Bremervörde findet vom 28. April bis 1. Mai 2020 zum neunten Mal das Wohnmobiltreffen „Maibaumfest“ statt.  Foto: eb

Neuntes Wohnmobiltreffen - Nach dem Silvestertreffen ist vor dem Maibaumfest

23.01.2020
Bremervörde (eb). Nachdem das Silvestertreffen für Wohnmobilisten in Gnarrenburg über den Jahreswechsel bereits zum 25. Mal erfolgreich zu Ende gegangen ist, laufen nun in Bremervörde die Vorbereitungen für das Maibaumfest auf Hochtouren. Denn vom 28. April bis 1.…
Galerie
Der Frauenchor „con brio“ freut sich auf das nächstes Konzert am 2. Februar.  Foto: eb

Jahr der Premieren für „con brio“ - Endspurt für Konzert mit dem MGV „Harmonie“ am 2. Februar

23.01.2020
Ebersdorf (eb). „Lehnt euch entspannt zurück“, so begann der Bericht der ersten Vorsitzenden Silke Potthast auf der kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung des Ebersdorfer Frauenchores „con brio“. In ihrem sehr ausführlichen Jahresbericht spiegelte sie noch…

UNTERNEHMEN DER REGION