Mareike Kerouche

Finale von "Helfende Hand" - DLRG Ortsgruppe Bremervörde nominiert

Bremervörde (eb). Am 18. November verleiht das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) in Berlin die „Helfende Hand“. Seit elf Jahren fördert der Preis ehrenamtlich Aktive, die sich im Bevölkerungsschutz engagieren.

Bremervörde (eb). Am 18. November verleiht das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) in Berlin die „Helfende Hand“. Seit elf Jahren fördert der Preis ehrenamtlich Aktive, die sich im Bevölkerungsschutz engagieren.

Aus rund 200 Bewerbungen hat die neunköpfige Fach-Jury das Projekt Schwimmen mit Handicap aus Bremervörde und 15 weitere Nominierte ausgewählt. Alle nominierten Projekte lädt das Bundesministerium zur feierlichen Preisverleihung am 18. November ins Humboldt Carré nach Berlin ein. Die Preise werden in den Kategorien „Innovative Konzepte“, „Nachwuchsarbeit“ und „Unterstützung des Ehrenamtes“ verliehen.
Projekt „Schwimmen mit Handicap“
Um jungen Menschen mit Handicap den Umgang mit Wasser nahe zu bringen und gleichzeitig Vertrauen in die eigenen Fa¨higkeiten aufzubauen, hat die DLRG Ortsgruppe Bremervo¨rde e.V. gemeinsam mit dem Kreisverband des DRK 2012 das Projekt „Schwimmen mit Handicap“ ins Leben gerufen. Im Vordergrund steht der Abbau von A¨ngsten und der Aufbau von Vertrauen in die eigenen Fa¨higkeiten. Hier wird zwar das Schwimmen erlernt, aber baden geht dabei niemand.
Der Publikumspreis
Neben den Gewinnerinnen und Gewinnern, die von der Jury ausgewählt werden, gibt es auch einen Publikumspreis. Ab sofort bis wenige Minuten vor der Auszeichnung können alle auf der Website www.helfende-hand-foerderpreis.de für ihren Favoriten abstimmen. Dort erhalten Interessierte auch weitere Informationen zu dem Projekt Schwimmen mit Handicap und allen weiteren Nominierten.
Der Förderpreis „Helfende Hand“ stärkt mit einem Preisgeld von jährlich bis zu 56.000 Euro seit mehr als einem Jahrzehnt Ideen und Konzepte, die das Interesse der Menschen für ein Ehrenamt im Bevölkerungsschutz wecken. Die „Helfende Hand“ betont den hohen Stellenwert des Ehrenamts in Deutschland und ehrt das Engagement aller Helferinnen und Helfer im Bevölkerungsschutz. Deutschland braucht freiwilliges Engagement, daher ist es umso wichtiger die Ehrenamtlichen zu motivieren und sie zu unterstützen. Von besonderer Bedeutung ist es, den Nachwuchs zu aktivieren, um die Zukunft des Ehrenamtes zu sichern. Außerdem werden Unternehmen, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieses Engagement ermöglichen und sie dabei besonders unterstützen, gewürdigt. Der Förderpreis hilft ihnen, neue Ideen zu verwirklichen und den Bevölkerungsschutz nachhaltig zu fördern.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

„Mal Gut, Mehr Schlecht“ - Sensible Einblicke in die Innenwelt der Depression

16.10.2019
Bremervörde (eb). Das Bündnis für Depression im Landkreis Rotenburg lädt am Dienstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung in die Kulturbühne im MöbelMarkt, Bremer Straße 11 in Bremervörde ein.

Pädagogische Beteuungskraft

16.10.2019
Bremervörde (eb). Das Bildungszentrum Bremervörde bietet ab Montag, 21. Oktober, einen Lehrgang „Pädagogische Betreuungskraft an der Verlässlichen Grundschule“ an.Der Kurs soll dazu beitragen, die geforderten Voraussetzungen für eine...

Großer Apfeltag - Veranstaltunge rund um den Apfel in der Umweltpyramide

16.10.2019
Bremervörde (eb). Am Sonntag, 27. Oktober, findet in der NABU Umweltpyramide in Bremervörde von 11 bis 17 Uhr der Apfeltag statt. Wie in jedem Jahr ist am letzten Sonntag im Oktober diese große Veranstaltung Treffpunkt für alle, die sich für Äpfel und...
Der Bremervörder Ladenhütermarkt war wieder ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Neben der örtlichen Kaufmannschaft hatten an die 100 fliegende Händler ihre Stände in der Innenstadt aufgebaut. Sie luden zum Stöbern, Hökern und Feilschen ein.  Fotos: im

Schnäppchenjäger kamen auf ihre Kosten - Besucheransturm auf dem Herbst-Ladenhütermarkt

15.10.2019
Bremervörde. Wenn der Verein Bremervörder City- und Stadtmarketing mit Unterstützung der Stadt Bremervörde zum traditionellen Herbst-Ladenhütermarkt aufruft, dann setzt in der Innenstadt erfahrungsgemäß eine kleine Völkerwanderung ein. So geschehen auch am letzten...
Die vier Musiker um das Ensemble Mala Ibuschka begeisterten das Publikum. Jeder von ihnen beherrscht gleich mehrere Instrumente und so wurde ein besonderes Hörerlebnis geschaffen. Foto: eb

Mala Ibuschka im Cultimo - Musiker begeisterten das Publikum

15.10.2019
Kuhstedtermoor (eb). Das Cultimo freut sich über viele, auch neue Gäste, die gebannt dem jungen Weltmusik Ensemble „Mala Isbuschka“ lauschten und sich mit Begeisterung auf eine musikalische Reise durch beeindruckende ferne Länder zwischen Orient und Okzident...

UNTERNEHMEN DER REGION