Seitenlogo
eb

Ereignisreiches Jahr 2023

Mitgliederversammlung der Jugendeuerwehr Karlshöfen

Karlshöfen (eb). Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Karlshöfen konnte auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt werden. „Insgesamt haben wir 260 Stunden Dienst geleistet. Davon entfielen 120 Stunden auf die feuerwehrtechnische Ausbildung und 140 Stunden auf die allgemeine Jugendarbeit“, so Jugendwart Paul Wagner. Der Gemeindejugendwart Arno Blanken überreichte Anne-Marie Kück, Max Dietrich, Joschua Grotheer und Marlon Kück das Abzeichen der Jugendflamme Stufe 1.
Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen, sodass Fabian Gehlken und Ben Erich in ihren Ämtern als Jugendsprecher einstimmig wiedergewählt wurden.

Karlshöfen (eb). Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Karlshöfen konnte auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt werden. „Insgesamt haben wir 260 Stunden Dienst geleistet. Davon entfielen 120 Stunden auf die feuerwehrtechnische Ausbildung und 140 Stunden auf die allgemeine Jugendarbeit“, so Jugendwart Paul Wagner. Der Gemeindejugendwart Arno Blanken überreichte Anne-Marie Kück, Max Dietrich, Joschua Grotheer und Marlon Kück das Abzeichen der Jugendflamme Stufe 1. Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen, sodass Fabian Gehlken und Ben Erich in ihren Ämtern als Jugendsprecher einstimmig wiedergewählt wurden.

Karlshöfen (eb). Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Karlshöfen konnte auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt werden. „Insgesamt haben wir 260 Stunden Dienst geleistet. Davon entfielen 120 Stunden auf die feuerwehrtechnische Ausbildung und 140 Stunden auf die allgemeine Jugendarbeit“, so Jugendwart Paul Wagner. Der Gemeindejugendwart Arno Blanken überreichte Anne-Marie Kück, Max Dietrich, Joschua Grotheer und Marlon Kück das Abzeichen der Jugendflamme Stufe 1. Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen, sodass Fabian Gehlken und Ben Erich in ihren Ämtern als Jugendsprecher einstimmig wiedergewählt wurden. Foto: eb

UNTERNEHMEN DER REGION