Mareike Kerouche

An Pfingsten wird geschossen Hönau-Lindorf feirt traditionelles Schützenfest

Bilder
Die amtierende Königsfamilie freut sich auf ein schönes Schützenfest an Pfingsten. Foto: eb

Die amtierende Königsfamilie freut sich auf ein schönes Schützenfest an Pfingsten. Foto: eb

Hönau-Lindorf (mk). Traditionell wird an Pfingsten in Hönau-Lindorf Schützenfest gefeiert und so lädt der Vorstand auch in diesem Jahr am 8. und 9. Juni in den Ort ein, um gemeinsam zu feiern.
Zum Einholen der Majestäten kommen die Schützenmitglieder am Samstag, 8. Juni, um 11 Uhr vor dem Dorfgemeinschaftshaus zusammen, um gemeinsam die Majestäten Uwe Meyer und Anke Stabel sowie den Jungschützenkönig Felix Stabel abzuholen.
Die Rückkehr und der Beginn des Schießens werden gegen 13.30 Uhr erwartet. Und dann gehen die Wettbewerbe auch schon gleich in die Vollen. Denn sowohl Damen, Herren und Junioren schießen auf den Königsvogel. Darüber hinaus schießen auch die Kindermajestäten und der Beste der Ex-Monarchen. Die Schützen können zudem am Medaillen- und Forellenstand ihr Können unter Beweis stellen und beim Hönau-Lindorf Pfingst-Cup teilnehmen.
Auf dem gemeinsamen Königsstand Damen/Junioren schießen zunächst die Junioren ihre Majestät aus. Anschließend beginnt das Schießen der Damen auf den Königsvogel.
Gegen 17 Uhr wird der Königsschuss bei den Schützendamen erwartet. Eine halbe Stunde später sollte dann auch bei den Schützen gejubelt werden. Danach ist dann Schluss mit dem Schießen und es darf ab 20 Uhr auf dem Festball gefeiert werden. Im beheizten Festzelt wird mit DJ Hartmut Grothmann feierlich der Einmarsch der Majestäten begleitet, danach darf ausgelassen bis in die Morgenstunden gefeiert werden. Für Kurzweil sorgt an diesem Abend auch eine große Tombola.
Zum Antreten für den Festumzug kommen am Pfingstsonntag, 9. Juni, um 11.15 Uhr alle Schützenmitglieder zum großen Festumzug vorm Dorfgemeinschaftshaus zusammen. Dort startet der Festumzug zum Einholen der Kindermajestäten Moritz Steffens und Miriam Wintjen.
Der Festumzug wird gegen 14.15 Uhr auf dem Festplatz zurückkehren, direkt im Anschluss findet die Krönung der neuen Majestäten im Festzelt statt. Anschließend findet die Preisverteilung vom Kinderschießen im Festzelt mit einer großen Kaffeetafel statt. Ab 15 Uhr dürfen die Schützen dann ihre Gewehre noch mal rausholen und auf den Schießtständen ihr Glück versuchen.
Mit der Kapelle „Colorados“ wird dann um 20 Uhr auf dem Festball im beheizten Festzelt gefeiert. Auch an diesem Abend gibt es eine große Tombola und es findet die Preisvergabe des Hönau-Lindorf-Pfingst-Cups statt.
Die Preisverteilung vom Schützenfest erfolgt am Montag, 17. Juni, ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Gleichzeitig findet ein Übungsschießen statt.


UNTERNEHMEN DER REGION