eb

Lust aufs Nachhausekommen

(djd). Haustüren sind so etwas wie das Gesicht des Eigenheims. Sie prägen ganz entscheidend den ersten Eindruck des Zuhauses und unterstreichen den individuellen Wohnstil.

Bilder
Willkommen im Zuhause: Haustüren prägen ganz wesentlich den ersten Eindruck. Neben der Optik kommt es aber auch auf Einbruchschutz und Wärmeschutz an.

Willkommen im Zuhause: Haustüren prägen ganz wesentlich den ersten Eindruck. Neben der Optik kommt es aber auch auf Einbruchschutz und Wärmeschutz an.

Dazu können Hausbesitzer heute aus einer Vielzahl an Materialien, Farben und Designs auswählen. Nicht nur im Neubau, sondern ebenso bei einer Modernisierung: Wenn eine Haustür bereits 20 Jahre und länger in Gebrauch ist, lohnt sich ein Austausch nicht nur in optischer Hinsicht. Denn heutige Modelle weisen deutlich verbesserte Wärmedämmeigenschaften und einen erhöhten Einbruchschutz auf.
 
Neben weißen Türen liegt mehr Farbe im Trend
 
Die Wahl der eigenen Haustür ist vor allem eine Frage des persönlichen Geschmacks. Erlaubt ist, was gefällt, erläutert Marcus Braunshausen von Türenheld.de: „Klassisch weiße Haustüren sind nach wie vor sehr beliebt, doch die Zahl der farbigen Elemente steigt stetig an.“ Besonders im Trend liegt nach seinen Worten die graue Farbpalette, von einem dunklen und edel wirkenden Anthrazit bis zu hellen Farbtönen wie Basalt- oder Lichtgrau. Einen Tipp hat der Experte für alle, die einen dunklen Flur aufhellen wollen. „Wer sich eine weiße Innenseite der Haustür wünscht, für den bieten sich zweifarbige Varianten an“, so Braunshausen. Zudem sorgen großflächig verglaste Seitenteile oder Oberlichter für einen höheren Lichteinfall. Moderne Haustürmodelle mit Akzenten aus Edelstahl wirken besonders hochwertig. Aber auch klassische Modelle mit Sprossen und Kassettenoptik sind gefragt.
 
Die neue Haustür bequem konfigurieren
 
Die Wahl des Materials hängt ebenfalls vom eigenen Geschmack ab. Haustüren aus Aluminium sind pflegeleicht, stabil und wetterbeständig.
Haustüren aus Kunststoff sind bei preisbewussten Verbrauchern beliebt. Im Trend liegen ebenso natürliche Materialien wie Holz. Dabei gibt es heute Holzeingangstüren nicht nur in rustikaler Optik oder im Landhausstil, sondern auch als Designtüren in modernen Farben. Egal für welches Material man sich entscheidet, mit einem Haustüren-Konfigurator zum Beispiel auf www.türenheld.de lässt sich der neue Eingang einfach und individuell gestalten. Der Hausbesitzer wird selbsterklärend durch alle Schritte geführt. Material, Farbe, Glaseinsätze, Seitenteile und Zubehör lassen sich nach Wunsch auswählen und in ihrer optischen Wirkung direkt überprüfen. Mit der Ambiente-Funktion lässt sich die Wunschhaustür in ein Bild der eigenen Hausfassade einfügen.


UNTERNEHMEN DER REGION