eb

Wissenschaft & Fotografie

Im Vogelmuseum gibt es von Sonntag, 17. September, bis Sonntag, 5. November, die Gemäldeausstellung „Time over“.

Bilder
Maler Bernd Pöppelmann mit seinem Gemälde von bedrohten Vogelarten.

Maler Bernd Pöppelmann mit seinem Gemälde von bedrohten Vogelarten.

Osterholz-Scharmbeck. Die Vernichtung der biologischen Vielfalt besonders in der Feldregion ist neben der Klimakrise die größte Bedrohung unserer Zeit. Der Maler Bernd Pöppelmann hat aus diesem Grund zahlreiche Menschen zusammengeführt, die engagierte und inspirierende Beiträge für das Buch „Time over“ zur Verfügung gestellt haben. Um die Bürger:innen für das Thema zu sensibilisieren, findet im Norddeutschen Vogelmuseum in Osterholz-Scharmbeck eine Gemäldeausstellung von Sonntag, 17. September, bis Sonntag, 5. November, mit acht Künstlern, die am Buch mitgewirkt haben, statt. Die Eröffnung ist am Samstag, 16. September, um 11 Uhr. Dort wird auch das Buch vorgestellt, das Mitte September erscheint.


UNTERNEHMEN DER REGION