Seitenlogo
eb

Unbezahlbar & freiwillig

Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement geht in die nächste Runde und Ehrenamtliche können sich bis zum 31. Juli bewerben.

Unter dem Motto „unbezahlbar und freiwillig“ wird der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement in diesem Jahr bereits zum 21. Mal verliehen. Im Mittelpunkt des landesweiten Wettbewerbs steht die Anerkennung für die bürgerschaftlich Engagierten. Sie sollen mit dem Preis nicht nur motiviert sondern auch nachhaltig gefördert werden. Mit dem Preis soll das Engagement noch stärker in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

Angesprochen sind Einzelpersonen, Vereine, karitative Institutionen oder Freiwilligengruppen, die sich in Niedersachsen gemeinwohlorientiert engagieren. Die Bereiche gehen dabei von Kultur, Sport und Kirche bis zu Umwelt und Soziales.

Eine Bewerbung - auch für Dritte - ist bis zum 31. Juli über die Internetseite des Wettbewerbs unter unbezahlbarundfreiwillig.de/ möglich. Dort finden Interessierte auch weitere Informationen.

Insgesamt werden bei dem Niedersachsenpreis für Bürgerengagement Preis im Gesamtwert von 44.000 Euro verliehen. Eine Jury aus Vertretenden gesellschaftlicher Institutionen und der Sponsoren (Land Niedersachsen, VGH Versicherung und niedersächsische Sparkassen) werden aus allen Einsendungen die eindrucksvollsten raussuchen. Die Preisverleihung findet dann am 23. November im Rahmen einer Veranstaltung statt.


UNTERNEHMEN DER REGION