uml

Spaß und Sicherheit Ferienprogramm mit der DLRG

Schwanewede (uml). Das erste Augustwochenende war arbeitsreich für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der DLRG Schwanewede. Über 50 Kinder nahmen am Sommerferienprogramm im Freibad Neuenkirchen teil. Organisiert hat das vielfältige Programm das Team um die Schwaneweder DLRG Jugendvorsitzende Jasmin Holm.
 

Bilder
Spiel, Spaß und doch noch etwas lernen – beim Ferienprogramm mit der DLRG Schwanewede

Spiel, Spaß und doch noch etwas lernen – beim Ferienprogramm mit der DLRG Schwanewede

20 Helfer haben ein buntes Rahmenprogramm rund um das Thema Wasser gestaltet. Von Knotenkunde bis Rettungsballkegeln war für jeden etwas dabei und beim „Splashdive Contest“ konnten zum Abschluss alle ihr Können unter Beweis stellen.
Auch Theorie und Praxis kamen nicht zu kurz. Parallel zum Ferienprogramm führte die DLRG in Kooperation mit der Gemeinde Schwanewede und dem Sparkassenlandesverband Niedersachsen einen Informationstag „Sicheres Schwimmen und Sicherheit am Wasser“ durch. Die Kinder und Jugendlichen bekamen hier Rettungsgräte erklärt und konnten sie auch selber ausprobieren. Im Wasser übten sie, wie sie sich und andere retten können. „Eine tolle Sache für beide Seiten. Die Jugendlichen haben Spaß und lernen sich sicherer zu Verhalten. Gleichzeitig können wir über die Arbeit der DLRG informieren“, erzählte die Jugendvorsitzende der DLRG Schwanewede stolz.
Bereits zum zweiten Mal hat die DLRG Schwanewede einen solchen Projekttag durchgeführt, ein weiterer ist gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr in Planung.
Das Freibad im Schwaneweder Ortsteil Neuenkirchen hat noch bis Mitte September täglich geöffnet.


UNTERNEHMEN DER REGION