Seitenlogo
Nadine Schilling

Seniorenbeiratswahl - Bewerbung als Kandidat noch möglich

Die Wahl erfolgt ausschließlich durch Briefwahl. Foto: eb

Die Wahl erfolgt ausschließlich durch Briefwahl. Foto: eb

Hambergen (eb). Am 26. März findet in der Samtgemeinde Hambergen die Neuwahl des Seniorenbeirates statt. Die Wahl erfolgt ausschließlich durch Briefwahl. Wahlberechtigt sind Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Hambergen, die am Wahltage das 60. Lebensjahr vollendet haben. Für die Wählbarkeit gilt zusätzlich, dass die Bewerber seit mindestens sechs Monaten in der Samtgemeinde Hambergen wohnen und Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland ist oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzen.
Die Aufgaben sind in den Richtlinien über die Bildung und Tätigkeit des Seniorenbeirates der Samtgemeinde Hambergen genannt. Diese sind, sich für die Mitwirkung der älteren Menschen am Leben in der Gemeinschaft und der Gesellschaft einzusetzen und damit der Gefahr der Isolierung im Alter entgegenzuwirken. Er nimmt selbst keine Aufgaben der Altenhilfe wahr, sondern berät und unterstützt die staatlichen und kommunalen Stellen sowie die Träger der freien Wohlfahrtspflege und der Kirchen bei der Durchführung der vielfältigen Aufgaben der Altenhilfe.
Ein Wahlvorschlag, der auch die eigene Person betreffen kann, ist formlos einzureichen. Als Bewerber kann nur vorgeschlagen werden, wer schriftlich erklärt, dass er mit der Aufstellung einverstanden ist. Der Wahlvorschlag muss enthalten: Familienname, Vorname, Beruf, Geburtsdatum, Geburtsort und Anschrift (Wohnort und Wohnung) des Bewerbers sowie eine Zustimmungserklärung des vorgeschlagenen Bewerbers.
Die Wahlvorschläge sind möglichst frühzeitig, spätestens bis zum 6. Februar, 18 Uhr, beim Wahlleiter für die Seniorenbeiratswahl der Samtgemeinde Hambergen, Rathaus, Bremer Str. 2, 27729 Hambergen, einzureichen. Die für die Seniorenbeiratswahl erforderliche Anzahl von Kandidatinnen und Kandidaten liegt noch nicht vor. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Interesse an der Mitarbeit im Seniorenbeirat haben. Die Samtgemeindeverwaltung informiert gern darüber. Informationen zur Seniorenbeiratswahl stehen auch auf der Homepage der Samtgemeinde Hambergen unter www.hambergen.de/politik-wahlen/.


UNTERNEHMEN DER REGION