Seitenlogo
eb

Selbstgemachtes EKG

 Das Kreiskrankenhaus in Osterholz-Scharmbeck lädt zum Vortrag „Do-it-yourself-EKG - Telemedizin mit Smartwatch & Co“ am Mittwoch, 19. April, um 18 Uhr ein.

Nach drei Jahren Pandemie kann das Kreiskrankenhaus die medizinischen Vorträge wieder vor Ort abhalten. Auf vielfältigen Wunsch werden sie als Hybrid-Veranstaltungen gleichzeitig online übertragen. So kann selbst entschieden werden, auf welche Art der Vortrag angehört wird.

Den Auftakt macht Chefarzt Jürgen Heuser mit „Do-it-yourself-EKG - Telemedizin mit Smartwatch & Co“. Der Kardiologe erklärt die Entwicklung der smarten EKG-Geräte für den Privatgebrauch und geht auf die Einsatzmöglichkeiten und mögliche Risiken ein. Besonders nützlich können solche Geräte für Menschen mit selten auftretendem Herzrasen, Herzstolpern oder Aussetzern sein. Doch auch beschwerdefreie Personen mit Risikofaktoren wie etwa höherem Alter können nach neusten Studien von der Technik profitieren und Schlaganfälle vorbeugen.

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Krankenhausleiterin Doris Sinström. Eine Anmledung unter ibf@kkhohz.de ist sowohl für die Teilnahme im Saal als auch online erforderlich. Im Anschluss an den Vortrag gibt es eine Gelegenheit für Fragen.


UNTERNEHMEN DER REGION