Seitenlogo
eb

Schützenfest in Vollersode

Das zweite Wochenende nach Pfingsten gehört traditionsgemäß den Vollersoder Grünröcken, denn es wird das Schützenfest als größtes Event des Jahres gefeiert.

Bis zum kommenden Sonntag dürfen die Majestäten ihre Königswürden noch tragen, dann klopfen die potenziellen Nachfolger an und nehmen den Königsadler ins Visier. Foto: eb

Bis zum kommenden Sonntag dürfen die Majestäten ihre Königswürden noch tragen, dann klopfen die potenziellen Nachfolger an und nehmen den Königsadler ins Visier. Foto: eb

Vollersode. Als Neuerung wird es in diesem Jahr wieder nach langer Zeit eine große Tanzveranstaltung geben, zu dem nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Gäste sehr herzlich eingeladen sind. Die Schützenparty beginnt am Samstag, 1. Juni ab 20 Uhr. DJ Matze sorgt für die musikalische Stimmung. Der Eintritt ist frei.

 

Samstag, 1. Juni

 

Das offizielle Festprogramm beginnt am Samstag, 1. Juni ab 15 Uhr mit dem Vorschießen.Nach einer Stärkung an der gemeinsamen Kaffeetafel werden zunächst die Adlerteile bei der Jugend, Damen und Herren abgeschossen. Als Gewinne werden Sachpreise ausgegeben. Die Majestäten benötigen im Jahr ihrer Regentschaft Unterstützung durch die Garde. Die Gardeabteilungen werden ebenfalls durch das Schießen auf Holzemblemen ermittelt.

Nach dem Schießprogramm schließt sich dann nahtlos die Schützenparty an, in der bis in die Nacht zwanglos weiter gefeiert wird.

 

Sonntag, 2. Juni

 

Am Sonntag, 2. Juni, beginnt dann der Höhepunkt des diesjährigen Schützenfestes. Um 12 Uhr treten die Vereinsmitglieder, sowie die Abordnungen der Gastvereine aus Giehlermoor und Wallhöfen bei Hans Fedderwitz an. Nachdem das amtierende Königshaus mit allen Schützenehren empfangen wurde, und der amtierende König, Günter Barkowski, die Abordnungen persönlich begrüßt hat, beginnt der Marsch durch das geschmückte Dorf zur Schützenhalle im Segen. Für Teilnehmer, die nicht so gut zu Fuß unterwegs sind, steht ein Kremser Wagen zur Verfügung. Reservierungen können unter 01725132601 vorgenommen werden.

Zum Königsschießen werden die bereits am Vortag „gerupften“ Adlerrümpfe für die Schützen, Damen und Jugend erneut hergerichtet. Auch in diesem Jahr findet wieder die traditionelle Tombola statt, bei der es Sachpreise zu gewinnen gibt.

Nachdem die neuen Majestäten ermittelt worden sind, erfolgt um 19 Uhr die Proklamation. In der Festhalle sorgt ein DJ für den musikalischen Rahmen und alle Gäste können auf der Tanzfläche die Anstrengungen des Tages vergessen. Zum traditionellen Katerschiessen am Montag, 3. Juni treffen sich die Mitglieder in der Schützenhalle um 19 Uhr.


UNTERNEHMEN DER REGION