pvio

Schreiben, was Sache ist

Wir suchen freie Mitarbeiter:innen u. a. in Osterholz-Scharmbeck und Gnarrenburg.

Bilder
Jetzt als freie:r Mitarbeiter:in beim ANZEIGER bewerben. Ein  Anschreiben, Lebenslauf und Schreibprobe an patrick.viol@anzeiger-verlag.de. Wer einen Eindruck unserer Redakion gewinnen möchte, scannt am Samstag den QR-Code links oben.

Jetzt als freie:r Mitarbeiter:in beim ANZEIGER bewerben. Ein Anschreiben, Lebenslauf und Schreibprobe an patrick.viol@anzeiger-verlag.de. Wer einen Eindruck unserer Redakion gewinnen möchte, scannt am Samstag den QR-Code links oben.

Wer gerne schreibt, wem das Feilen an eigenen Texten Freude bereitet, wer gern die Dinge auf den Punkt bringt, wer Lust auf Begegnungen und Gespräche mit interessanten und engagierten Menschen hat, wem es wichtig ist, dass alle Menschen vor Ort einen Einblick in gesellschaftliche Prozesse erhalten, wer weiß, dass zu einem guten Leben wahres, richtig recherchiertes Wissen über das große Ganze wie das lokale Kleine gehört, wem es am Herzen liegt, dass Probleme angesprochen werden, wer noch an die zivilisierende Kraft der Aufklärung glaubt, wen Geschichten von Menschen bewegen, wer glaubt, dass Politik und Gesellschaft ohne das geschriebene Wort nicht funktioniert und wem es schließlich wichtig ist, dass kritisches Denken Wirkung zeigt, der- oder diejenige findet im Journalismus die Möglichkeit, seine Überzeugungen und Fähigkeiten Praxis werden zu lassen.
Und wir: eine neue, junge Redaktion, die jede Woche versucht, das Beste aus Lokaljournalismus und Anzeigenblatt herauszuholen, bietet diese Möglichkeit. Denn wir suchen freie Mitarbeiter:innen. In den Landkreisen Osterholz und Rotenburg, insbesondere in Osterholz-Scharmbeck, Schwanewede, Gnarrenburg, Selsingen und Rotenburg. Dabei ist es für uns unerheblich, ob jemand bereits Erfahrung hat oder erst in den Beruf einsteigen möchte, ob jemand Schülerin oder Rentner ist. Wir begleiten Euch. Gemeinsam produzieren wir gute Berichte, Interviews, Essays, Film-, Buch-, Theaterkritiken, Kommentare aber auch spannenden Inhalt für Social Media.
Meldet Euch einfach. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung. Wer schon einmal einen Eindruck von uns gewinnen möchte, der:die sollte unsere Instagram-Seite abonieren und sich am Samstag unserer Story ansehen.
Ein Anschreiben, Lebenslauf und Schreibprobe an patrick.viol@anzeiger-verlag.de.


UNTERNEHMEN DER REGION