eb

Radwegförderung - Klimaschutz durch Radverkehr

Landkreis (eb). Im Rahmen des laufenden Förderaufrufs „Klimaschutz durch Radverkehr“ werden vorbildliche Modellprojekte mit Bundesmitteln bezuschusst. Das teilt der hiesige Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt mit. Demzufolge werden Investitionen zur Verbesserung des Radverkehrs zum Beispiel in Wohnquartieren oder Dorf- und Stadtteilzentren gefördert.
„Städte und Gemeinden, aber auch Vereine und Unternehmen erhalten Unterstützung dabei, attraktive Angebote zur Fahrradnutzung zu entwickeln“, erläutert Mattfeldt. Dazu gehöre u.a. der Bau von Radwegen, die Einrichtung von Stellplätzen mit Ladestationen für Pedelecs und Lasträder sowie Ideen für lokale Radverkehrsdienstleistungen.
„Ziel ist es, mit einer Stärkung des Radverkehrs zum Klimaschutz sowie auch zur Verbesserung der Lebensqualität vor Ort beizutragen“, so der Abgeordnete weiter. Besonders förderwürdig seien Vorhaben in Kooperation mit verschiedenen Akteuren.
Die aktuelle Ausschreibung des Bundesumweltministeriums im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative läuft bis zum 31. Oktober. Nach diesem vierten Aufruf soll ein weiterer in 2020 folgen. Seit 2016 wurden bundesweit schon 63 Einzel- bzw. Verbundprojekte mit Gesamtmitteln in Höhe von rund 92 Millionen Euro gefördert.
Weitere Informationen gibt es unter www.klimaschutz.de/radverkehr.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Galerie
Auch in diesem Jahr haben sich die bunten, blinkenden Wagen wieder selbst und gegenseitig übertroffen. Ein Lichtermeer aus Musik und Party wälzte sich beim EWAP durch Hüttenbusch.  Foto: aklü

Bassgewitter in Hüttenbusch - Ausnahmezustand bei Erntewagen-Abschluss-Party

12.11.2019
Hüttenbusch (aklü). Ein Samstag im November in Hüttenbusch. Es ist kalt, dunkel und der Mond steht hell am Himmel. Kein Grund um Trübsal zu blasen.
Die Kinderaktivitäten orientierten sich an den Spielen, wie sie vor 70 Jahren üblich waren.  Foto: lse

Quirlig wie am ersten Tag - DRK-Kindertagesstätte Worpswede feierte 70-jähriges Bestehen

12.11.2019
Worpswede (lse). Wer von einem 70-jährigen „Geburtstag“ hört, denkt in der Regel nicht an Kinder. Vergangenen Freitag allerdings feierte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Worpswede die Gründung seiner Kindestagesstätte, die sich in diesem Jahr zum 70. Mal jährt. …
Zur jährlichen Mitgliederversammlung lud der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Gerd Suba die Osterholz-Scharmbecker Christdemokraten am vergangenen Freitag ins Fidelio ein.  Foto: eb

Aufbruchstimmung in der CDU - Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes OHZ

12.11.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb).Zur jährlichen Mitgliederversammlung lud der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Gerd Suba die Osterholz-Scharmbecker Christdemokraten am vergangenen Freitag ins Fidelio ein. Seit gut einem Jahr führt Suba den Stadtverband und in seinem…
Erlesene Frankenweine, charmante Weinhoheiten (die Weinprinzessinnen in Worpswede) und kompetente Winzer erwarten die Gäste bei der 15. Frankenwein-Vernissage. Foto: Rudi Merkl

Tolle Weine in tollem Ambiente-  Fränkisches Gewächs bereits zum 15. Mal in der Künstlerkolonie

12.11.2019
Worpswede (eb). Mit erlesenen Frankenweinen und charmanten Weinhoheiten im Gepäck machten sich vor genau 15 Jahren erstmals Winzerinnen und Winzer des Fränkischen Gewächses in den hohen Norden auf. In Anlehnung an die Redensart “Gleich und Gleich gesellt sich…
Die ständigen Worpsweder Mitglieder und Organisatorinnen des Worpsweder Kunsthandwerkermarktes vor dem Rathaus.  Foto: eb

30. Kunsthandwerkermarkt - Im Rathaus Worpswede Kunstvolles entdecken

11.11.2019
Worpswede (eb). Am Samstag, 23. November, und Sonntag, 24. November, findet in Worpswede der 30. Kunsthandwerkermarkt statt. Eröffnet wird er am Samstag um 11 Uhr durch Bürgermeister Stefan Schwenke. Der Eintritt ist frei.

UNTERNEHMEN DER REGION